Länderauswahl:
Du wurdest von unserer Mobile-Seite hierher weitergeleitet.

Special - Tom Clancy's The Division : MMO für Shooter-Freunde?

  • PC
  • PS4
  • One
Von  |  | Kommentieren

Was war die Freude groß, als Ubisoft The Division vor einigen Jahren auf der E3 enthüllte. Der Third-Person-Shooter sah fantastisch aus, hatte mit einem zerstörten New York einen interessanten Schauplatz und vermischte munter Shooter- und Rollenspielelemente. Zwei Jahre später hat das Spiel immer noch die gleichen Zutaten, aber irgendwie ist die Begeisterung etwas abgeflaut. Währenddessen konnten sowohl Watch_Dogs als auch Assassin's Creed: Unity die Erwartungen der Fans nicht erfüllen. Ganz zu schweigen von den Problemen und Skandalen bei der Veröffentlichung. Kann The Division alle Skeptiker Lügen strafen?

Tom Clancy's The Division - E3 2015 Countdown - Special
In diesem Video fassen wir alle bisher bekanten Infos zu Tom Clancy's The Division zusammen und äußern über unsere Wünsche und Bedenken.

Fakten

Ubisoft beteuert, dass The Division mehr mit einem Rollenspiel gemein hat als mit einem waschechten Shooter. Dementsprechend werdet ihr die Fertigkeiten eures Protagonisten mit fortlaufender Spieldauer aufwerten können. Auch Loot soll eine große Rolle spielen: Zahlreiche Waffen und Ausrüstungsgegenstände mit verschiedenen Modifikationen sollt ihr in New York finden können. Die MMO-Komponente kommt nicht nur in der kooperativen Spielerfahrung zum Tragen, sondern auch im PvP-Bereich.

Darum freuen wir uns darauf

Es klingt fast zu schön, um wahr zu sein: ein kooperativ spielbarer Shooter, der stark auf Rollenspielelemente setzt. Loot sammeln, taktisch vorgehen und Gegner umballern. Das alles in New York, einer Stadt, die - nach den bisherigen Präsentationen zu urteilen - liebevoll mit vielen Details gestaltet wurde. Sollten sämtliche Zahnräder ineinandergreifen, könnte The Division nicht nur sehr umfangreich werden, sondern auch prächtig unterhalten.

Deswegen haben wir noch Bedenken

So viele Fragezeichen stehen momentan noch im Raum: Wie sieht es mit der Abwechslung und den End-Game-Inhalten aus? Einen richtigen Einblick, wie Ubisofts neuestes Werk funktionieren soll, gab es noch nicht. Außerdem wurde The Division schon das eine oder andere Mal verschoben, was nach der jüngeren Vergangenheit des Spielentwicklers und Publishers eher für Bauchschmerzen sorgt. Nach Watch_Dogs und Assassin's Creed: Unity muss das Unternehmen erst mal wieder das Vertrauen der Anhänger gewinnen.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel

Tom Clancy's The Division
Gamesplanet.comTom Clancy's The Division9,90€ (-66%)PC / Uplay KeyJetzt kaufen