Länderauswahl:
Du wurdest von unserer Mobile-Seite hierher weitergeleitet.

News - Pro Evolution Soccer 2018 : Neue Kooperation: Diese Liga ist mit dabei

  • PC
  • PS4
  • PS3
  • One
  • X360
Von  |  | Kommentieren

Pro Evolution Soccer hat gegenüber FIFA gemeinhin immer einen großen Nachteil: fehlende Lizenzen. Zumindest aus Südamerika gibt es für PES 2018 nun aber positive Neuigkeiten.

Konami führt derzeit die PES 2018 World Tour durch und präsentiert dabei den kommenden Teil der bekannten Fußballreihe ausführlich. Derzeit ist man auf dem amerikanischen Kontinent unterwegs und nutzte das nun für die Ankündigung einer neuen Zusammenarbeit.

Spieler von PES 2018 dürfen sich über eine Partnerschaft des Entwicklers und Publishers mit der Argentinischen Football Association, kurz AFA, freuen. Im Zuge der Vereinbarung sollen im neuen Teil der Reihe für PC, PS4, PS3, Xbox One und Xbox 360 alle Klubs aus der argentinischen Primera División Einzug erhalten. Die jeweiligen Mannschaften sollen dabei detailgetreu wiedergegeben werden.

  • Pro Evolution Soccer 2018 - Screenshots - Bild 1
  • Pro Evolution Soccer 2018 - Screenshots - Bild 2
  • Pro Evolution Soccer 2018 - Screenshots - Bild 3
  • Pro Evolution Soccer 2018 - Screenshots - Bild 4
  • Pro Evolution Soccer 2018 - Screenshots - Bild 5
  • Pro Evolution Soccer 2018 - Screenshots - Bild 6
  • Pro Evolution Soccer 2018 - Screenshots - Bild 7

Konkreter wurde Konami im Zuge der Pressemail zunächst noch nicht, das beigefügte Bildmaterial, das ihr euch auch in der in diese Meldung eingebundenen Galerie ansehen könnt, offenbart aber über die Teams hinaus zumindest auch die Integration der Stadien El Monumental und Estadio Alberto J. Armando. Zudem gibt es anbei einen neuen Trailer für euch. Eine Partie River Plate gegen Boca Juniors gefällig?

Pro Evolution Soccer 2018 - World Tour: Argentina Trailer
Der Trailer stellt die argentinische Profiliga Primera División vor.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel