Länderauswahl:
Du wurdest von unserer Mobile-Seite hierher weitergeleitet.

Komplettlösung - Metro: Last Light : Überlebenshinweise

  • PC
  • PS3
  • X360
Von  |  |  | Kommentieren

Nachdem ihr aus dem Schacht gesprungen seid, löscht ihr die Glühbirne an der Ecke und schleicht rechts den Gang entlang. Pustet die Öllampe aus und lauft langsam die Treppe hinauf. Wartet, bis der Kerl vorm Sicherungskasten weiterläuft, und dreht schnell die Birne heraus. Nun könnt ihr die Schalter am Kasten betätigen und dadurch das Licht im gesamten oberen Abschnitt ausschalten. Auf diese Weise ist es ein Leichtes, die zwei Wachen zu erledigen. Lauft auf der anderen Seite die Treppe nach unten und huscht geradeaus und rechts durch die Tür, wenn die Luft rein ist - die anderen Gegner könnt ihr ruhig ignorieren. Kümmert euch auch nicht um den Typen, der euch im nächsten Raum bemerkt. Er winselt um sein Leben und wird euch nicht verraten. Kriecht durch den Schacht in den nächsten Abschnitt.

Bewegt euch behutsam in den nächsten Raum. Sobald euch der Feind auf dem Steg den Rücken zudreht, deaktiviert ihr links den Sicherungskasten und sorgt für Dunkelheit. Nun bekommt die Wache ein Messer ins Kreuz. Lauft über den Steg und weiter den Korridor entlang. Der Gegner auf dem Stuhl bemerkt euch nicht, also könnt ihr sofort durch das Loch in den Schacht springen. Klaubt links im Schacht die Munitionskiste auf und haltet euch danach rechts. Direkt unter der Treppe löscht ihr die Lampe und klettert hinunter in den Wasserkanal. Tötet die Wache hier unten von hinten und klettert an der letzten Leiter auf der linken Seite wieder nach oben. Haltet euch links in der Dunkelheit, dann kann euch nichts passieren. Nach wenigen Metern entdeckt ihr einen weiteren Kanalzugang mit einer Lampe. Dreht die Birne aus der Fassung, haltet euch im Schacht stets links und klettert an der letzten Leiter wieder hinauf.

Ihr befindet euch am anderen Ende des Raumes. Zerballert die Lampen und wartet, bis die Wache vorbeiläuft. Erklimmt dann schnell die Leiter. Werft einen Blick nach links in den Raum - wenn dort der Wachmann am Kasten herumfummelt, könnt ihr rechts den Schalter umlegen und so eine Tür auf der unteren Ebene öffnen. Springt vom Steg, huscht durch die Tür und springt noch einmal nach unten, ehe ihr die Leiter beim Generator hochklettert. Zwängt euch durch den Erdspalt und tötet die beiden Reichsmitglieder, um Pawel endlich zu befreien.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel

Metro: Last Light Redux
Gamesplanet.comMetro: Last Light Redux9,99€ (-50%)PC / Mac / Linux / Steam KeyJetzt kaufen