Länderauswahl:
Du wurdest von unserer Mobile-Seite hierher weitergeleitet.

Preview - Guardians of the Galaxy : So hätte das Avengers-Spiel sein müssen!

  • Multi
Von  |  |  | Kommentieren

Fazit

Sascha Göddenhoff - Portraitvon Sascha Göddenhoff
80er-Mucke, dumme Sprüche und fette Action – ich liebe es!

Die Guardians machen die Avengers vergessen! Denn hier steckt alles drin, was die skurrile Truppe ausmacht: viel Humor, tolle Musik aus den Achtzigern und richtig gute Action! Die Mischung aus aktiver Steuerung von Star-Lord und passiver Kontrolle der Guardians geht nach kurzer Aufwärmphase wunderbar von der Hand. Die verschiedenen Manöver zu kombinieren, macht einfach Laune, weil alles echt gut aussieht und richtig kracht. Dass dabei ein bisschen Taktik gefragt ist, gefällt mir sehr gut, weil es alle Charaktere spielerisch wichtig macht und ihre Stärken zur Geltung bringt.

>> Verschmähte Perlen: 10 Spiele, die mehr Liebe verdient hätten <<

Ich hoffe sehr, dass die Dynamik aus dem fünften Level das gesamte Spiel über anhält und auch die Interaktion zwischen den wunderbar unterschiedlichen Helden unterhaltsam bleibt. Der erste Eindruck ist auf jeden Fall klasse und macht Guardians of the Galaxy für mich zu einem der Most-Wanted-Titel in diesem Jahr.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel