Länderauswahl:
Du wurdest von unserer Mobile-Seite hierher weitergeleitet.

Test - Frontlines: Fuel of War : Ernsthafte 'Battlefield'-Konkurrenz?

  • PC
  • X360
Von  |  |  | Kommentieren

Eine weitere Rolle im Spiel stellt übrigens der EMP-Techniker dar, der mit Vorliebe Fahrzeuge lahm legt. Wer Bodenunterstützung wählt, freut sich über aufstellbare Geschütze, die wesentlich mehr Wumms bieten als die Standardbewaffnung. Sehr interessant wird es auch, wenn die Luftunterstützung Luftschläge, Bombenteppiche und Brennstoffbomben einsetzt. Für alle Rollen gilt allerdings: Beginnt eine neue Karte, ist alle Erfahrung verloren und ihr müsst euch die Spielzeuge von Neuem freispielen.

So muss ein Schlachtfeld klingen

Was uns am Spiel besonders gut gefallen hat, war die Atmosphäre, die zum großen Teil vom herausragenden Sound getragen wird. Waffengeräusche, Explosionen, Flug- und Fahrzeuge hören sich sehr realistisch an und lassen die Surround-Anlage richtig wummern. Die Waffenphysik ist in der Xbox-360-Version sehr viel einfacher gehalten als in der PC-Version, in der die Waffen richtig verreißen, wenn ihr den Abzug betätigt. Wahrscheinlich ein Zugeständnis an die schwerer zu handhabende Controller-Steuerung. Während Panzer direkt gesteuert werden, müssen wir den Buggy, wie aus 'Halo' bekannt, indirekt durch das Feld lenken (nur Xbox-360). So ganz nachvollziehbar ist diese Designentscheidung nicht. Wir bevorzugen eindeutig die direkte Einflussmöglichkeit in der PC-Version.

Wichtig für das Zusammenspiel auf dem Schlachtfeld ist seit jeher die Bildung von Squads beziehungsweise Trupps, wie sie in 'Frontlines' genannt werden. Mitglieder eures Trupps werden auf der Karte und mit Pfeilen an den Bildschirmrändern markiert. So ist immer eine gute Übersicht geboten. Da es keinen Kommandanten wie in 'Battlefield' gibt, kann der Truppführer seinen Schützlingen Befehle erteilen, um zum Beispiel anzugreifen oder sich zu sammeln. Blöd ist nur, dass ein Trupp aufgelöst wird, sobald der Anführer das Spiel verlässt. Hier hätte eine bessere Lösung gefunden werden können.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel

Frontlines: Fuel of War
Gamesplanet.comFrontlines: Fuel of War2,50€ (-74%)PC / Steam KeyJetzt kaufen