Länderauswahl:
Du wurdest von unserer Mobile-Seite hierher weitergeleitet.

News - DOOM Eternal : Wird es etwa Mikrotransaktionen geben?

  • PC
  • PS4
  • One
  • NSw
Von  |  | Kommentieren

Im März erscheint mit DOOM Eternal der nächste große Teil der populären Shooter-Reihe. Doch bleibt dieser vollständig seinen Wurzeln treu oder gibt es womöglich auch neuere Geschäftspraktiken wie Mikrotransaktionen? Dazu hat sich nun der Creative Director geäußert.

Auch beim ein oder anderen Vollpreis-Titel ist die Befürchtung der Spieler groß, Entwickler und Publisher könnten über Mikrotransaktionen, Lootboxen & Co. noch mehr Kohle scheffeln wollen. Doch wie sieht es diesbezüglich beim neuen Shooter DOOM Eternal aus? Das Thema wurde nun via Facebook aufgegriffen und hat Creative Director Hugo Martin zu einem deutlichen Statement veranlasst.

In seinem Kommentar bestätigt Martin demnach, dass es in DOOM Eternal kosmetische Gegenstände geben wird, Befürchtungen in Sachen Mikrotransaktionen sind jedoch explizit nicht begründet. Denn alle Gegenstände, die euren Look im Spielverlauf beeinflussen, werden ebenfalls ausschließlich durch Erfahrungspunkte zu erwerben sein - und die könnt ihr euch wiederum nur durch das Zocken des Shooters verdienen.

>> Top 10: Die abgefucktesten Mortal-Kombat-Fatalities: Wenn “brutal” nicht mehr reicht

Die kosmetische Items, die laut Martin "einfach nur cool aussehen" und ansonsten keinen spielerischen Effekt haben, lassen sich nicht gegen Echtgeld kaufen, auch weil es schon gar keinen entsprechenden Store in DOOM Eternal geben wird. Vielmehr habe man sich bei den Machern dazu entschieden, das Freischalten von beispielsweise neuen Skins als Teil der Spielerfahrung anzusehen und das Feature dementsprechend zu integrieren.

Wer keinen großen Wert auf derartige Items legt, der kann diese überdies auch komplett ignorieren und sich voll und ganz auf das ganz klassische Shooter-Gameplay des Titels fokussieren. Zusammengefasst: "DOOM Eternal ist ein 60$-Spiel und kein Free-to-Play- oder Mobile-Titel - wir geben euch die vollständige Spielerfahrung ohne irgendeinen Store, so wie ihr das erwartet."

DOOM Eternal wird ab dem 20. März 2020 für PC, PS4, Xbox One und Stadia zu haben sein; eine Switch-Fassung soll zu einem späteren Zeitpunkt folgen.

Der beste Shooter 2020? - Video-Vorschau zu Doom Eternal

Wir konnten knapp drei Stunden von Doom Eternal anzocken. Warum Doom Eternal der beste Shooter 2020 werden könnten, sagen wir euch in diesem Video?

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel

DOOM Eternal
Gamesplanet.comDOOM Eternal17,98€ (-70%)PC / BethesdanetJetzt kaufen