Länderauswahl:
Du wurdest von unserer Mobile-Seite hierher weitergeleitet.

Test - Digimon World: Next Order : Der große Pokémon-Konkurrent ist zurück

  • PS4
Von  |  |  | Kommentieren

Das führt uns auch gleich zu einigen nervigen Faktoren im Umgang mit den Kreaturen. Da wäre beispielsweise deren recht knapp bemessene Lebensdauer: Bereits nach wenigen In-Game-Tagen segnen die kleinen Begleiter das Zeitliche und müssen wiedergeboren werden. Dabei verlieren sie zwar nicht sämtliche Werte, besitzen aber nur noch einen Teil ihrer früheren Stärke. Die Konsequenz: Ihr müsst wieder viel Zeit im Trainingsbereich verbringen. Allerdings auch nicht zu viel Zeit, denn das nagt bekanntlich an ihrer Lebensdauer – ein kleiner Teufelskreis.

Die Crux mit der KI

Einen ähnlichen Kritikpunkt mussten wir beim prinzipiell interessanten Kampfsystem feststellen. Die Digimon agieren in den Gefechten grundsätzlich selbstständig, führen ihre Attacken sowie andere Aktion demnach ohne euer Zutun aus. Ihr legt zuvor lediglich die allgemeine Taktik fest. Zudem könnt ihr sie – entsprechendes Training vorausgesetzt – Komboattacken oder andere Spezialmanöver ausführen lassen.

  • Digimon World: Next Order - Screenshots - Bild 1
  • Digimon World: Next Order - Screenshots - Bild 2
  • Digimon World: Next Order - Screenshots - Bild 3
  • Digimon World: Next Order - Screenshots - Bild 4
  • Digimon World: Next Order - Screenshots - Bild 5
  • Digimon World: Next Order - Screenshots - Bild 6
  • Digimon World: Next Order - Screenshots - Bild 7
  • Digimon World: Next Order - Screenshots - Bild 8
  • Digimon World: Next Order - Screenshots - Bild 9
  • Digimon World: Next Order - Screenshots - Bild 10
  • Digimon World: Next Order - Screenshots - Bild 11
  • Digimon World: Next Order - Screenshots - Bild 12
  • Digimon World: Next Order - Screenshots - Bild 13
  • Digimon World: Next Order - Screenshots - Bild 14
  • Digimon World: Next Order - Screenshots - Bild 15
  • Digimon World: Next Order - Screenshots - Bild 16
  • Digimon World: Next Order - Screenshots - Bild 17
  • Digimon World: Next Order - Screenshots - Bild 18
  • Digimon World: Next Order - Screenshots - Bild 19
  • Digimon World: Next Order - Screenshots - Bild 20
  • Digimon World: Next Order - Screenshots - Bild 21
  • Digimon World: Next Order - Screenshots - Bild 22
  • Digimon World: Next Order - Screenshots - Bild 23
  • Digimon World: Next Order - Screenshots - Bild 24
  • Digimon World: Next Order - Screenshots - Bild 25
  • Digimon World: Next Order - Screenshots - Bild 26
  • Digimon World: Next Order - Screenshots - Bild 27
  • Digimon World: Next Order - Screenshots - Bild 28
  • Digimon World: Next Order - Screenshots - Bild 29
  • Digimon World: Next Order - Screenshots - Bild 30
  • Digimon World: Next Order - Screenshots - Bild 31
  • Digimon World: Next Order - Screenshots - Bild 32
  • Digimon World: Next Order - Screenshots - Bild 33
  • Digimon World: Next Order - Screenshots - Bild 34
  • Digimon World: Next Order - Screenshots - Bild 35
  • Digimon World: Next Order - Screenshots - Bild 36
  • Digimon World: Next Order - Screenshots - Bild 37
  • Digimon World: Next Order - Screenshots - Bild 38
  • Digimon World: Next Order - Screenshots - Bild 39

Das funktioniert eigentlich recht gut, doch wir mussten bei unseren Testpartien immer wieder kleinere Aussetzer der KI beobachten, die schon mal den Sieg gekostet haben. So hätten unsere Digimon des Öfteren einen nahezu bereits erledigten Gegner endgültig ausschalten können, sie widmeten sich stattdessen aber lieber einem deutlich frischeren Widersacher. Das ist mehr als ärgerlich.

Damit kommen wir zum letzten größeren Kritikpunkt an Digimon World: Next Order – der Spielwelt. Es soll kein Missverständnis aufkommen: Eigentlich haben die Entwickler eine durchaus hübsche und lebendige Welt aus dem Boden gestampft, die viel Freiraum für ausgiebige Erkundungstouren bietet. Es gibt abwechslungsreich gestaltete Landschaften, großflächige Regionen und zahlreiche NPCs, die euch zudem mit Nebenaufgaben versorgen. Doch das Spiel nutzt dieses Potenzial kaum aus.

Den Großteil der Zeit verbringt ihr eigentlich damit, relativ stur von Punkt A nach Punkt B zu laufen, um dem Hauptpfad der Story zu folgen. Das Spiel gibt zu wenige Anreize, um auch mal abseits des primären Wegs auf Entdeckungstour zu gehen – schade eigentlich. Ebenfalls negativ aufgefallen ist uns, dass das Spielgeschehen trotz nicht gerade aufwändiger Grafik vor allem bei den Kämpfen öfter mal ins Stottern kommt.

Digimon World: Next Order - Die Digijagd beginnt Trailer
In Digimon World: Next Order haben Machinedramon die Digiwelt besetzt. Mit zwei Digimon-Partnern müsst ihr das Gleichgewicht wiederherstellen.

Greift zu, wenn...

… ihr ein großer Digimon-Fan seid und von den kleinen Monstern nicht genug bekommen könnt.

Spart es euch, wenn...

… ihr ein „echtes“ Open-World-Rollenspiel sucht, das auch Nicht-Digimon-Fans fesseln kann.

Fazit

André Linken - Portraitvon André Linken
Die nicht ganz so strahlende Welt der Digimon

Auch wenn ich dafür im Freundeskreis öfters belächelt werde – ich mag Digimon. Zwar ist die ganz große Euphorie mittlerweile schon etwas verflogen, trotzdem freue ich mich jedes Mal über neue Spiele dieser Marke.

Ob ich mich über Digimon World: Next Order freuen oder ärgern soll, kann ich auch nach mehreren Stunden noch immer nicht beantworten.

Einerseits gefallen mir die Spielwelt, das Training der Digimon und die Kämpfe ziemlich gut. Andererseits ärgere ich mich über das nicht ausgeschöpfte Potenzial, die nervigen KI-Fehler sowie die etwas belanglose Story. Bei Spielen dieser Art kann ich durchaus nachvollziehen, warum Außenstehende lieber einen Bogen um sie machen.

Nein, Digimon World: Next Order ist beileibe kein schlechtes Spiel. Dafür macht es letztendlich doch mehr richtig als falsch. Es ist jedoch eher ein gut gemeinter Fan-Service als ein Rollenspiel für jedermann.

Überblick

Pro

  • zahlreiche Digimon
  • große Spielwelt
  • prinzipiell interessantes Autokampfsystem
  • gute Soundkulisse
  • viele Nebenaufgaben
  • kein Stupides Grinden zum Leveln nötig
  • japanische Originaltonspur für intensivere Atmosphäre

Contra

  • Kampf-KI hat stellenweise Aussetzer
  • Potenzial der großen Spielwelt nicht ausgenutzt
  • teilweise heftiges Ruckeln bei den Kämpfen
  • auf Dauer etwas öder Trainingspart
  • Story folgt 08/15-Muster

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel