Länderauswahl:
Du wurdest von unserer Mobile-Seite hierher weitergeleitet.

Preview - Crysis 3 : Großstadtdschungel 2.0

  • PC
  • PS3
  • X360
Von  |  |  | Kommentieren

New York im Jahre 2047. Aus der einst brodelnden US-Metropole ohne Schlaf ist ein Großstadtdschungel der etwas anderen Art geworden. Die Vegetation hat sich im Lauf der Zeit unerbittlich den Weg durch alle Bauwerke der Stadt gebahnt. Riesige Bäume wachsen dort in den Himmel, wo früher der Feierabendverkehr durch die Straßen walzte. Ganze Gebäude wurden von riesigen Sumpflandschaften verschlungen. Und wo einst Passanten durch die Shopping-Meilen eilten, strömt nun ein reißender Fluss.

Der alte Neue

Da stellt sich natürlich die Frage, was zur Hölle mit der Stadt seit dem letzten Teil passiert ist. Ganz einfach: Die raffgierigen Herren der korrupten Cell Corporation sind für den mutierten Vorgarten verantwortlich. Sie haben riesige gewächshausähnliche Kuppeln über der Stadt errichtet. Angeblich sollen diese als „Nanodome“ bezeichneten Kuppeln die Bevölkerung schützen und die aus dem zweiten Teil bekannte Alien-Brut abwehren. Aber kann man den Angaben des dubiosen Unternehmens glauben? Oder ist dies nur ein weiterer, gut getarnter Versuch von Cell, an die Alien-Technologie zu gelangen, um damit die Bewohner zu unterjochen? Diese Fragen stellt sich auch Prophet, der neue Hauptcharakter in Crysis 3.

In Crysis und Crysis 2 nur in mehr oder weniger starken Nebenrollen zu sehen, steuert ihr den Charakter nun im dritten Teil selbst. Der Neue bahnt sich seinen Weg durch den überwucherten New York City Liberty Dome, um den wahren Machenschaften der Cell Corporation auf den Grund zu gehen. Dabei muss er sich zum einen mit den menschlichen Feinden von Cell und zum anderen mit den Aliens herumschlagen. Zumindest gut gerüstet ist unser neuer Held: Passend zum urbanen Regenwaldszenario benutzt Prophet Pfeil und Bogen bei seinem Dschungeltrip. Der Highttech-Flitzebogen soll dann auch eines der Glanzstücke von Crysis 3 werden.

Chinatown mal anders

Die in London im Rahmen eines EA-Events gezeigte Demo beginnt in einem sumpfigen Chinatown. Hier und da lodern kleinere Feuer in Gebäuden oder auf der Straße, durch die Wipfel der gigantischen Mammutbäume fallen die Strahlen von riesigen Lichtmasten. Libellen schwirren durch die Luft, in der Ferne sind die Schreie exotischer Vögel zu hören. Verrostete Autowracks sind von wilden Pflanzen bedeckt. Kein Mensch ist zu sehen. Mit dem Bogen im Anschlag schreitet Prophet vorsichtig durch die Straßenzüge der Stadt. Nach kurzer Zeit erspäht der Rächer in der Ferne die ersten Feinde. Aliens patrouillieren durch das Unterholz von New York.

Crysis 3 - Debut Teaser
Im ersten Video von Crysis 3 sehen wir, wie sich der Nano-Suit-Soldat durch New York und Sumpflandschaften ballert.

Der Protagonist greift auf ein Hilfsmittel zurück, das schon in Crysis 2 gute Dienste geleistet hat: den Nanosuit. Ein Knopfdruck genügt, um sich den Außerirdischen unsichtbar in geduckter Haltung zu nähern. Prophet schleicht sich mit gezücktem Messer von hinten an den ersten Feind heran und stellt ihn mit einem gezielten Stich in die Halsgegend kalt. Auch die zweite Wache wird auf diese Weise ausgeschaltet. Jetzt wird es schwieriger. Ein dritter Alien nutzt ein von Schlingpflanzen bedecktes Gebäude als Aussichtsplattform. Nun schlägt die Stunde des Bogens. Seelenruhig spannt Prophet die Sehne und nimmt E. T. ins Visier. Sekunden später saust der Pfeil lautlos durch die Luft.

Lautlos

Die Kamera folgt dem Pfeil. In Nahaufnahme bricht das Alien tödlich getroffen zusammen. Ein waschechter Stealth-Kill. Ob und wie viele weitere es bei der Benutzung des Bogens geben wird, wollte Crytek nicht verraten. Prophet schleicht weiter durch das urbane Unterholz. Da die Wirkung des Nanosuits nachlässt, ist er wieder sichtbar. Dummerweise kreist schon kurze Zeit später eine Drohne über seinem Kopf und bemerkt den ungebetenen Gast. Hier machen wir erstmals Bekanntschaft mit einer neuen Feindesart: dem Scorcher. Der hat die unangenehme Eigenschaft, mit gezielten Flammenstößen herumzufackeln.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel

Crysis 3
Gamesplanet.comCrysis 39,99€PC / Origin KeyJetzt kaufen