Länderauswahl:
Du wurdest von unserer Mobile-Seite hierher weitergeleitet.

Special - Xbox-Showcase : Microsoft auf der gamescom

  • Multi
Von  |  | Kommentieren

So langsam fängt der Gamescom-Stress an und mit ihm die erste Präsentationen der großen Konsolenhersteller und Publisher. Microsoft hat den Anfang gemacht und diverse Informationen zur Xbox One und exklusiven Titeln enthüllt. Darüber hinaus haben EA und Activision dem Konsolenhersteller einen Besuch abgestattet und Kooperationen angekündigt. Was das im Detail bedeutet, lest ihr in unserer Zusammenfassung.

Wie im Zuge der gamescom bestätigt wurde, wird Microsoft mit Electronic Arts eine Partnerschaft eingehen und zur Veröffentlichung jeder Xbox One eine FIFA-14-Version kostenlos beilegen. Zudem wird die Xbox-One-Version von FIFA 14 einen exklusiven Modus namens „Ultimate Team Legends“ beinhalten, der die ganze Saison über mit speziellen Turnieren und Events aufwartet.

Der Publisher hat sich auch auf das Thema Entwicklung bezogen und das "[email protected] Program" vorgestellt. Demnach erhalten Entwickler, die Teil des Programms sind, einen kostenlosen Zugang zu Entwicklerkonsolen und erweiterten Funktionen wie Kinect und Smartglass. Anschließend wurde ein Xbox-One-Titel erstmalig der Öffentlichkeit vorgestellt: Fable Legends heißt der Titel, er wird eine "Online World" bieten. Zudem werdet ihr mit drei weiteren Team-Mitgliedern eure Reise antreten, die wahlweise von Freunden oder der KI gesteuert werden. Weitere Informationen gibt es die Tage auf unserer Seite.

Ubisoft spendiert exklusive Inhalte

Zusätzlich gab es neue Informationen zu The Division: Demnach wird die Xbox-One-Fassung exklusive Inhalte vor und nach der Veröffentlichung erhalten. Zudem wird der Titel das zuvor oftmals besprochene "asynchrone Gameplay" zwischen Konsole und Tablet bieten. Das Spiel wird laut Präsentation auf dem Tablet in einer isometrischen Perspektive ablaufen, während der Spieler auf der Konsole seinen Charakter klassisch in der Third-Person-Ansicht lenkt. Abseits davon steuert Ubisoft einen weiteren Titel namens Fighter Within bei. Dabei wird es sich um ein Kampfspiel für die Kinect-Kamera handeln. Weitere Informationen sollen in den kommenden Tagen folgen.

Anschließend wurde mit Projekt Cobalt das neue Spiel von den Minecraft-Machern vorgestellt. Projekt Cobalt wird für Xbox One und Xbox 360 erscheinen und ein Online-2-D-Jump-'n'-Run-Shooter werden. Danach wurde auch auf Call of Duty: Ghosts eingegangen. Der Titel wird das Speichern in der Cloud ermöglichen und einen neuen Mehrspielermodus namens "Blitz" beinhalten. Im Blitz-Modus müssen Spieler verschiedene Zonen angreifen und verteidigen, die jeweils an den Enden der Karte liegen. Wenn ein Spieler in die Zone des gegnerischen Teams gelangt, punktet er für sein Team und wird anschließend an das eigene Ende der Karte zurückteleportiert Ausführliche Informationen hierzu findet ihr in den nächsten Tagen auf gameswelt.de.

Die Pflanzen schlagen 2014 zurück

Weiterhin wird es ein Xbox-One-Premium-Bundle mit Call of Duty: Ghosts geben, das exklusive Inhalte beinhaltet. Es wurden auch einige Szenen zu Kinect Sports Rivals gezeigt. Die Minispielsammlung ist auf der gamescom erstmalig spielbar und enthält unter anderem ein Jet-Ski-Minispiel. Zudem wurde bestätigt, dass Peggle 2 und Plants vs. Zombies: Garden Warfare zeitexklusiv für die Xbox One erscheinen. Peggle 2 wird ein Launch-Titel, während Plants vs. Zombies: Garden Warfare für das kommende Jahr geplant ist. Zu guter Letzt wurde ein weiterer Titel namens Zoo Tycoon angekündigt. Weitere Informationen dazu können wir im Laufe der Messe erwarten.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel