Länderauswahl:
Du wurdest von unserer Mobile-Seite hierher weitergeleitet.

News - Xbox One VR : Offizielle E3-Website befeuert die Gerüchte

  • One
Von  |  | Kommentieren

Der Internetauftritt der E3 hat eine neue Kategorie eröffnet, die Feuer ins Öl der Xbox-One-VR-Gerüchte gießt.

Seit die Marketing-Kampagne zu PlayStation VR im vollen Gange ist, brodelte es in der Gerüchteküche, ob Microsoft nicht auch an einem VR-System für die Xbox One arbeitet. HoloLens wird wohl eher abseits der Spielebranche eine bedeutende Rolle spielen und ist streng genommen ein AR-Gerät. Offenbar lässt das Redmonder Unternehmen den VR-Zug aber nicht vollkommen ungeachtet an sich vorbeifahren. Wie Nutzer von NeoGAF entdeckten, wurde die E3-Website einem Update unterzogen. Unter der neuen Kategorie "Xbox One VR" haben sich bereits vier Entwickler eingetragen. Dabei handelt es sich um Rebellion, Maximum Games, die Readily Information Company und 3DRudder.

Bei Rebellion handelt es sich um den Entwickler hinter dem Battlezone-VR-Remake für Oculus Rift und PlayStation VR. Es ist also denkbar, dass es sich dabei auch um einen Titel für eine etwaige Xbox-One-Lösung handeln könnte. Nun sollte man natürlich keine voreiligen Schlüsse ziehen, aber in Anbetracht der Nachricht von Ars Technica, ein europäisches Studio arbeite an einem VR-Titel für die Xbox One, könnte es sein, dass die ebenfalls wahrscheinliche Xbox One Scorpio die nötige Leistung aufbringt, um mit Oculus Rift kompatibel zu sein. Was glaubt ihr, plant Microsoft auf der E3?

[email protected] Game Fest - Discover Trailer
Microsoft veranstaltet heuer das [email protected] Game Fest, bei dem die Indie-Entwickler im Mittelpunkt stehen.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel