Länderauswahl:
Du wurdest von unserer Mobile-Seite hierher weitergeleitet.

Komplettlösung - Star Wars Jedi: Fallen Order : Komplettlösung, Tipps & Guide inkl. alle Geheimnisse und Truhen

  • PC
  • PS4
  • One
Von  |  |  | Kommentieren

Star Wars Jedi: Fallen Order - Terrarium-Samen: alle Fundorte

Auf den Planeten, die ihr auf eurer Reise ansteuert, könnt ihr Pflanzensamen auflesen, über die sich euer Pilot Greez besonders freut. Pflanzt sie einfach in das Terrarium, sobald ihr nach einer Erkundungstour ihr in das Raumschiff zurückkehrt. Das Achievement / die Trophy, die ihr als Belohnung für das Sammeln aller Samen erhaltet, bekommt ihr erst dann, wenn alle Pflanzen ausgewachsen sind. Damit die Samen wachsen, müsst ihr auf den Planeten euren Aufgaben nachgehen – es nützt nichts, ihnen beim Wachsen zusehen zu wollen.

Planet Bogano

Kalpi:

Wenn ihr zum ersten Mal auf Bogano seid, stoßt ihr beinahe automatisch auf diesen Samen, auch wenn er nicht sichtrbar ist, weil er im Wasser liegt. Unterwegs zum großen Gewölbe kommt ihr zwangsläufig in das Gebiet „Unterirdische Zuflucht“. Am boden der unterirdischen Zuflucht plätschert ein wenig knöcheltiefes Wasser. Lasst euch dort hinunterfallen und untersucht die Wände. BD-1 gibt euch dann ein hörbares Zeichen, dass er den Samen gefunden hat.

Ferderfarn:

Um an diesen Samen heranzukommen, benötigt ihr zwingend den Jedisalto, den ihr erst bei eurem zweiten Besuch auf Kashyyyk erlernt. In der Nähe des Landeplatzes auf Bogano findet ihr den Bereich „Zerklüftete Ebene“. Schaut hier nach einer Truhe, die auf einer kleinen einsamen Insel steht. Springt zu ihr hinüber und von dort aus weiter auf den nächsten Landstrich – das funktioniert nur mit dem Jedi-Salto.

Haltet euch am Rand dieses Landstrichs und sucht nach einer großen Blume mit einer lilafarbenen kegelförmigen Blüte. Von ihr entnehmt ihr den Federfarn-Samen.


Planet Zeffo

Königsblume:

Bei eurer ersten Erkundung des Planeten Zeffo erreicht ihr automatisch das Gebiet „Verwittertes Monument“. Um es beim aller ersten Mal zu passieren, müsst ihre durch zwei Höhlen hindurch, in denen Sturmtruppler Wache halten. Der zweite imperiale Soldat steht mitsamt seines Rapid-Blasters hinter einer kaputten Stange, die in drei Teilen über einen Abgrund führt. Hinter ihm, kommt ihr wieder ins Freie, wo ein Weg nach oben führt und ein zweiter links ab ein kleines Stück nach unten. Nehmt den linken Pfad entlang zu einer Truhe. Direkt daneben liegt der Samen der Königsblume.

Kapselnelke:

Das Gebiet „Windumtoste Ruinen“ findet ihr ebenfalls bei eurem enrsten Besuch auf Zeffo, da es auf der dem Weg zu Eilrams Grab liegt. Das steinige Gebiet ist voller höherer Stienebenen und Säulen. Auf der hintersten Säule, nahe des Grabzugangs, steht ein einsames Phillak. Bekämpft ihn, damit ihr auf der Säule den Samen auflesen könnt.


Traumwurz:

Beim zweiten Besuch auf dem Planeten Zeffo gelangt ihr zwangsläufig in das Gebiet „Absturzstelle“, wo ihr die Überreste eines abgestürzten Sternenzerstörers findet. Das Wrack liegt in einem See. Haltet nach der größten Insel des Sees Ausschau – die ist nicht schwer zu finden, da dort ein Jotaz-Monster Wache hält. Rechts vom Ring, der auf der Insel liegt, findet ihr sandigen Boden. Durchsucht ihn, bis BD-1 euch auf einen Samen aufmerksam macht.


Planet Kashyyyk

Bonshyyr:

Das Gebiet „Imperiale Raffinerie“ ist der zentrale Bestandteil auf der untersten Ebene des Planeten Kashyyyk. Schon beim ersten Streifzug auf dem Planeten gelangt ihr an einen Teil der Raffinerie, der eine Kläranlage unter freiem Himmel behaust. Links von der Kläranlage ist ein matschiges offenes Gelände, das an den Wald angrenzt. Dort halten sich Sturmtruppen auf, die gelegentlich von Spinnen angegriffen werden. Auf der rechten Seite dieses Geländes liegt der gesuchte Samen.

Milchgras

Tief im dichten Wald von Kashyyyk liegt der Milchgras-Samen. In diesen Wald gelangt ihr erst bei eurem zweiten Streifzug auf diesem Planeten. Hinter einem Tunnel voller Flammenkäfer erreicht ihr ein Gebiet namens „Gloomroot Hollow“, das sehr kurz und unscheinbar wirkt, weil es hier so gut wie keine Gegner gibt. Kurz nach dem Tunnel mit den Feuerkäfern biegt ihr nach links ab und überquert drei Rachenpflanzen. Klettert direkt dahinter linker Hand am Gestrüpp auf eine höhergelegene Ebene und dreht euch um 90 Grad nach links. Dort wächst ein stattliches Exemplar Milchgras, dem ihr einen Samen entnehmt.



Blütenpilz

Dieser Samen liegt noch tiefer im Wald von Kashyyyk, nämlich am Fuße des Ursprungsbaums. Dort tummeln sich viele Wyyyschokk-Spinnen, um die ihr euch zu aller erst kümmern solltet, damit ihr Ruhe habt. Schaut euch danach um. Da wächst mitten auf dem Feld ein dünner junger Baum, und darüber eine grüne Trampolin-Pflanze. An den Wurzeln des Baums blühen viele gelbe Blütenpilze, von denen ihr euch einen Samen nehmt.


Planet Dathomir

Blutbäuchling und Pilzling

Im Gebiet „Opfersumpf“, das weit unten auf der am tiefsten vergrabenen Ebene von Dathomir liegt, findet ihr gleich zwei Samen. Der erste Samen ist der des Blutbäuchlings, den ihr kaum übersehen könnt, da er eine ganze Wand mit seinen roten Sporen übersäht. Schaut am Rand des Sumpfes, also am Abgrund. Nur ein kleines Stück daneben wächst der Pilzling im Schatten eines überstehenden Felshangs. Offensichtlich mag es diese Pflanze lieber dunkel als hell.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel

STAR WARS Jedi: Fallen Order
Gamesplanet.comSTAR WARS Jedi: Fallen Order42,99€ (-28%)PC / Origin KeyJetzt kaufen