Special - Best of 2007 – Awards : Die besten Spiele 2007 gekürt.

  • Multi
Von Kommentieren

Alle Weihnachtskekse sind vernichtet, der Schampus ist alle und der Neujahrskater sitzt endlich im Tierheim? Dann ist es die perfekte Zeit, die besten Videospiele des Jahres 2007 zu küren. Welches sind die Genre-Tops und welches Spiel gewinnt den begehrten Leser-Award? Ihr lest es in der folgenden 2007er-Ausgabe des traditionsreichen Best-of-Specials.

And the award goes to …

Selten gab es ein so starkes Videospieljahr wie das vergangene. Nach einem eher verhaltenen Start gaben die Hersteller ab Sommer so richtig Gas und präsentierten einen Hit nach dem anderen. Einige jahrelang angekündigte potenzielle Blockbuster wie etwa ’Super Mario Galaxy’, ’Mass Effect’ oder ’Halo 3’ erblickten das Licht der Welt, einige Neulinge wie ’Bioshock’, ’Assassin’s Creed’ oder ’The Darkness’ entpuppten sich als Publikumsrenner. Vor allem Action-, Shooter- und Rennspiel-Fans kamen 2007 einmal mehr auf ihre Kosten, aber auch in anderen Genres fand sich so manches Highlight. Außerdem wurde in den vergangenen zwölf Monaten deutlich, dass sich "kleine" Spiele per Download auch im Konsolenbereich sehr wohl fühlen und den Publishern eine Menge Geld in die Kassen spülen können.

Dieser Entwicklung wollen wir Rechnung tragen. Wie gehabt verleihen wir auch für das Jahr 2007 die begehrten Spiel-des-Jahres-Awards von Gameswelt in den einzelnen Genres und Genre-Gruppen – diesmal ist erstmals ein Award für das beste Download-Spiel (über Xbox Live Arcade, PSN Store, Wii Virtual Console) mit dabei. Noch einige Worte zum Wahlprozedere: Natürlich sind die Spielspaßwertungen in den Reviews ein wichtiger Indikator dafür, ob ein Spiel sich Hoffnungen auf die Best-of-2007-Auszeichnung machen kann. Am Ende entscheiden aber alle Redakteure und Spieletester von Gameswelt. Jedermann gibt seine Stimme für seine Favoriten ab – ganz demokratisch gewinnt dasjenige Spiel, das die meisten Stimmen für sich verbucht, egal ob Mainstream-Blockbuster, umstrittener Hype-Titel oder exotischer Geheimtipp. Zur Wahl standen nur diejenigen Konsolenspiele, die im Jahr 2007 in Europa offiziell erschienen sind und die keine simple Umsetzung eines Spiels von 2006 auf einer anderen Systemplattform darstellen.

Der wohl wichtigste Award wird aber anders gewählt: Der Leser-Award des Spiels des Jahres 2007 wurde natürlich nicht von den Redakteuren, sondern von euch Gameswelt-Besuchern bestimmt – hunderte Votes gingen per E-Mail ein, und auch hier gewinnt dasjenige Spiel mit dem meisten Stimmen. Doch genug der schnöden Theorie, schreiten wir zur ehrenvollen Preisverleihung!

 

Spiel des Jahres 2007 – Leser-Award

1. Super Mario Galaxy (Wii)
2. Call of Duty 4: Modern Warfare (Xbox 360, PlayStation 3)
3. Assassin’s Creed (PlayStation 3, Xbox 360)

Ein kleiner Schritt für einen pummeligen Klempner, ein großer Schritt für das Jump’n’Run-Genre. Mit ’Super Mario Galaxy’ feierte Nintendos schnauzbärtiges Maskottchen ein begeisterndes Comeback in seiner alten Genre-Heimat. So sahen es auch unsere Leser, denn sie wählten den Wii-Blockbuster mit deutlichem Abstand zum Spiel des Jahres 2007 im Konsolenbereich. Während Mario über zauberhaft träumerische und kindliche Planeten hüpft, geht es im zweitplatzierten Spiel brutaler zur Sache: ’Call of Duty 4: Modern Warfare’ hält sich mit schockierend gewalttätigen und realistischen Kriegsszenen nicht zurück, fesselt die Shooter-Spieler zugleich durch seine beeindruckende Inszenierung der Singleplayer-Kampagne und einen hervorragenden Mehrspielermodus an die Bildschirme. Nicht ohne technische und spielerische Macken, aber mit viel Zuspruch von der Spielergemeinde kommt das drittplatzierte ’Assassin’s Creed’ daher. Das primär im Mittelalter angesiedelte Meuchelmörderabenteuer schlich sich mit seiner frei erkundbaren Welt, einem coolen Helden und einer tollen Präsentation in die Herzen der Konsolenspieler. Hits wie ’BioShock’, ’Halo 3’, ’MotorStorm’, ’Final Fantasy XII’, ’Uncharted: Drakes Schicksal’ und ’Legend of Zelda: Phantom Hourglass’ mussten sich dem diesjährigen Top-Trio im Leser-Voting geschlagen geben.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel