Länderauswahl:
Du wurdest von unserer Mobile-Seite hierher weitergeleitet.
Anzeige

Offline vs. Online Casino – warum sind online Casinos so beliebt?

Es ist nicht von der Hand zu weisen, dass die Anzahl der online Casinos förmlich explodiert ist. Mittlerweile erfreuen sich die Spielbanken im Internet einer riesigen Beliebtheit. Täglich spielen tausende von Glücksspiel-Enthusiasten und Hobbyspielern, um ihr Glück auf die Probe zu stellen. Aber warum sind die online Casinos so beliebt?

Ein Rückblick in der Geschichte

Was die Geschichte des Glücksspiels in Deutschland angeht, so ist diese faszinierend. Bereits im 14. Jahrhundert gab es Kartenspiele, die nicht nur in den Häusern der Adeligen als Zeitvertreib gespielt wurden, sondern die Menschen in den Kneipen spielten um einige Geldstücke. Im 16. Jahrhundert gab es die ersten Lotterien. Doch dann kam es zum Verbot des Glücksspiels und das aus einem (guten) Grund: Das Spiel wurde als unmoralisch bezeichnet und würde die Menschen „kaputt“ machen, sodass sie Schwierigkeiten bekamen, ihre täglichen Ausgaben nicht mehr zu stemmen. Lange Zeit war diese Ansicht in den Köpfen der Menschen verfestigt.

Von diesem Punkt bis hin zu den heutigen modernen online Casinos. In dieser Zeit kam es immer wieder zu Verboten, neuen Gesetzen, Änderungen und mehr. Im 18. Jahrhundert kam es zur Eröffnung der ersten Spielcasinos in den Kur- und Badeorten in Deutschland. Diese wurden jedoch schnell wieder geschlossen. Erst in den 1950er Jahren kam es zu neuen Regelungen und in den 2000ern kam das online Glücksspiel ins Rollen. Mit dem neuen Glücksspielstaatsvertrag, der ab Mitte 2021 gültig sein wird, soll das Spiel auch in Deutschland legal werden.

Gute Gründe, warum die Online Casinos so beliebt sind

Auch wenn es niemand wahrhaben möchte, doch die Online Casinos hatten vor wenigen Jahren noch einen eher schlechten Ruf. zum einen war es notwendig, sich eine Software herunterladen. Zudem gab es oft nur einfache Spiele-Klassiker wie Slots und einige Tisch- und Kartenspiele. Heute fehlt es den Spielern in den virtuellen Spielhallen an nichts. Neben den Klassikern Blackjack, Roulette, Baccarat und Poker, die gegen einen Zufallszahlengenerator gespielt werden, gibt es live Casinos, in denen gegen echte Dealer gespielt werden. Zudem gibt es viele andere Spiele wie Scratchcards, Bingo und Arcade-Games.

Vor allem die stetig steigenden Umsätze weisen darauf hin, dass die online Branche bei den Spielern im Trend liegt.

  • Bonusangebote und Free Spins: Sie sind ein Kundenmagnet

Mittlerweile sind virtuelle Spielhallen, die über 1.000 Spiele und mehr anbieten keine Seltenheit mehr. Angelockt werden die Spieler mit attraktiven und lukrativen Boni. Neben den Boni ohne Einzahlung gibt es noch Willkommensboni, die direkt auf die erste Einzahlung gewährt werden.

Die Bonusangebote sind oftmals sehr großzügig. So gibt es bereits Freispiele oder einen kleinen Bonusbetrag direkt nach der Registrierung. Spieler, die es auf diese abgesehen haben, finden diese bei casino-bonus-ohne-einzahlung.de. Dabei kann es sich um einige Freispiele für einen beliebten oder neuen Slot handeln, aber auch um einen geringen Geldbetrag. Allerdings sehen diese Bonusangebote oft sehr verlockend aus, doch auch sie sind wie alle anderen Boni an gewissen Umsatzbedingungen geknüpft, die es zu erfüllen gilt, bevor der Gewinn zur Auszahlung kommt.

  • Bequemes und einfaches Handling

Für ein paar Spins am Spielautomaten extra in die Spielothek fahren ist unbequem. Dagegen ist das Spiel in einem online Casino mühelos möglich. Hier ist die Parkplatzsuche nicht notwendig und zudem gibt es keine Kleidervorschrift. Dazu kommt, dass nicht die Sorge besteht, dass der Lieblingsautomat besetzt ist. Des Weiteren ist der Zugang rund um die Uhr möglich und das nicht nur vom Desktop-Computer, sondern ebenfalls bequem vom Smartphone oder Tablet aus. Das kann kein offline Casino bieten.

  • Mehr Flexibilität

In den online Casinos sind Spieler aus der gesamten Welt miteinander vernetzt. Dazu kommt, dass die einzelnen Games unverbindlich und kostenlos getestet werden können, bevor es zum Einsatz von Echtgeld kommt. Dazu kommen die Einsatzlimits, die in der Regel die Hobbyspieler (Low Roller) ebenso ansprechen wie die Mid- und High Roller. Das bedeutet, dass bspw. ein Spin an einem der Spielautomaten bereits ab einem Cent gestartet werden kann, während die maximalen Einsätze bei einigen Titeln bis zu 500 Euro betragen. Das ist in keiner stationären Spielbank möglich.

  • Absolut diskret

Beim online Spiel muss niemand befürchten, dass andere Spieler ihm über die Schulter blicken. In der Glücksspielbranche ist Diskretion eines der höchsten Güter. In den virtuellen Spielbanken wird dieses in höchster Vollendung geboten, denn am Bildschirm ist jeder quasi allein. Dazu kommt, dass viele Spieler es schätzen, wenn absolute Stille um sie herrscht und sie nicht abgelenkt werden, um sich so auf das Spiel zu konzentrieren. In einem realen Spielcasino oder einer Spielothek ist dies kaum möglich.

  • Eine riesige Spielauswahl

Die Auswahl an Spielen kann in einem online Casino schier unendlich sein. In einigen der virtuellen Spielbanken werden bis zu 3.000 Games angeboten. Das beginnt bei einer enormen Auswahl an Spielautomaten, geht weiter über Roulette, Baccarat, Blackjack und Video Poker bis hin zu den Live Spielen. Ein solches Volumen an Spielen können die stationären Spielbanken nicht bieten. Jeder Spieler sollte die Auswahl haben und sich für ein Spiel entscheiden können, dass seinen eigenen Ansprüchen entspricht. Für die Glücksspiel-Enthusiasten, die eher die Slots vorziehen gibt es mittlerweile Anbieter, die in ihrem Portfolio ausschließlich Automatenspiele unterschiedlicher Provider anbieten und nur wenige Tisch- und Kartenspiele.

Dazu kommt noch die Möglichkeit riesige Jackpot-Summen zu gewinnen. Bei den Jackpot-Slots gibt es Gewinnsummen, die in Millionenhöhe gehen, während der maximale Gewinn in den landbasierten Casinos bei 1.000 Euro gedeckelt ist. Nahezu jedes online Casino bietet Spielautomaten mit progressiven Jackpot an, wie bspw. Mega Moolah von Microgaming.

Fazit: Online Casinos sind weiterhin auf dem Vormarsch

Die Auswahl an virtuellen Spielbanken ist enorm und es kommen immer weitere Portale hinzu. Durch den großen Wettbewerb sind die Betreiber dazu veranlasst, ihre Dienstleistungen stetig zu verbessern. Allerdings müssen sie ebenfalls entsprechende Vorsichtsmaßnahmen treffen und für die Sicherheit der Spieler und deren Daten sorgen. Damit das der Fall ist, sind die seriösen und vertrauenswürdigen Anbieter mit einer entsprechenden Glücksspiellizenz ausgestattet.

Fazit ist, dass das Spiel im Internet erhebliche Vorteile gegenüber dem in einem landbasierten Casino aufweist. Die offensichtlichsten Vorteile sind die Verfügbarkeit sowie die Bequemlichkeit, einfach von daheim zu spielen. Dazu kommt die enorme Spielauswahl an hochwertigen Spielen renommierter Provider. Dem können die traditionellen Spielbanken nicht folgen. Wesentliche Zeichen für ein seriöses und vertrauenswürdiges online Casino sind neben der Lizenzierung, sichere und schnelle Ein- und Auszahlungen, ein kompetenter Kundensupport sowie eine gute mobile App.