Komplettlösung - Meisterdetektiv Pikachu : Komplettlösung: alle Kapitel gelöst

  • 3DS
Von Kommentieren

Meisterdetektiv Pikachu Komplettlösung: Kapitel 8: Auf der Suche nach R – Teil 3

Lounge

Die beiden Besatzungsmitglieder findet ihr in der unteren Lounge vor dem Café. Dem linken Besatzungsmitglied ist außer einem Pokémon, das Saft verschüttet hat, nichts besonders aufgefallen (Anhaltspunkt). Der andere Mann erzählt von einem nassen Boden im Korridor, was ungewöhnlich ist (Anhaltspunkt). Außerdem war Gino sehr daran interessiert, wann das Besatzungsmitglied zur Brücke geht. Pikachu meldet sich und verdächtigt Gino, da er an dem Ticket interessiert sein könnte. Warum? Antwort: Die Rezepte der Henry-Brüder. Bevor ihr Gino befragt, beschließt ihr mit Mr. Graham und Emilia zu sprechen, die sich links in der Lounge aufhalten. Ihr erfahrt, dass Gino aufs untere Außendeck gegangen ist.

Korridor

Im Korridor begegnet ihr Mrs. Milton und Snubbull, die sich bei euch für eure Hilfe bedankt. Von ihr erfahrt ihr, dass es Snubbull war, das Saft in der Lounge verschüttet hat. Snubbull besteht darauf unschuldig zu sein und erzählt von einem unsichtbaren Pokémon, das nass war (Anhaltspunkt). Pikachu findet diese Erkenntnis interessant. Ihr wollt mehr darüber herausfinden, aber zuerst steht euer Gespräch mit Gino an.

Außendeck

Gino findet ihr auf dem oberen Außendeck nahe der oberen Treppe. Befragt Gino und ihr erfahrt sein Alibi und erhaltet neue Informationen zu seinem Vorhaben die Rezepte der Henry-Brüder zu rekonstruieren. Da er das Gefühl habt, ihr verhört ihn, beteuert er seine Unschuld und gibt die Menschen auf dem unteren Außendeck als Zeugen an. Pikachu verdächtigt weiter Gino. Vielleicht können euch die Pokémon am Pool weiter helfen. Sprecht mit dem rechten Marikeck. Es erzählt von dem Vorfall bei dem Gino nass wurde und einem Pokémon, das plötzlich aus einer leeren Blase aufgetaucht ist. Pikachu zieht den Schluss, dass es ein Pokémon war, das sich unsichtbar machen kann (Anhaltspunkt). Eure Ermittlungen werden um die Frage „Wie wurde die Maske gestohlen?“ erweitert.

Automatisch macht ihr euch an die Lösung der Frage „Wie wurde die Maske gestohlen?“ Dafür müsst ihr nacheinander in mehreren Feldern Anhaltspunkte korrekt zuordnen. Lösung:
1. Nasser Boden
2. Verschwundenes Getränk
Die Frage ist beantwortet. Das unsichtbare Pokémon hat die Maske in seinem Mund versteckt. Damit wisst ihr den Tathergang Als nächstes benötigt ihr Informationen über das Pokémon. Dabei könnten Emilias Notizen helfen. Auf zur Lounge.

Lounge

Sprecht mit Emilia und ihr findet schnell heraus, dass es sich bei dem gesuchten Pokémon um ein Kecleon handelt und erhaltet wichtige Informationen dazu. Im Anschluss trommelt ihr alle zusammen, um die Lösung des Rätsels mit Multiple-Choice-Fragen zu präsentieren und den Täter zu überführen.

Frage: Wer hat die Maske gestohlen?

Antwort: Kecleon

Frage: Wer ist der Täter?

Antwort: Gino

Frage: Worauf hat Gino es abgesehen?

Antwort: Die geheime Auktion

Mrs. Miltons Kabine

Der Täter ist überführt und ihr habt Maske und Ticket wieder gefunden. Fertig seid ihr damit aber noch nicht, schließlich müsst ihr euch noch in die geheime Auktion schmuggeln. In einer Zwischensequenz erhaltet ihr die dafür benötigte Kleidung und schließlich die Aufgabe „Schnapp dir Keith!“. Ihr könnt kurze Gespräche mit Emilia, Mrs. Milton und Snubbull führen, bevor ihr euch gemeinsam mit Emilia und Pikachu auf den Weg macht. Verlasst die Kabine und die nächste Zwischensequenz beginnt.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel