Test - Logitech G604 Lightspeed : MMOs und MOBAs ohne Strippe

  • PC
Von Kommentieren

Logitech lässt keine Lücke aus und will mit der G604 Lightspeed nun auch MOBA-, MMO- und Battle-Royale-Spieler beglücken, und das auch noch kabellos. Vollgestopft mit neuester Logitech-Technologie sind es vor allem die reichlich vorhandenen Zusatztasten, die von Spielern besagter Genres gern gesehen werden. Da diese Art von Mäusen relativ selten auf den Markt kommt, haben wir uns die 99,99 Euro teure G604 direkt angeschaut und auf Alltagstauglichkeit geprüft.

Die Logitech G604 Lightspeed entpuppt sich als recht handliche Variante einer Maus mit derart vielen Zusatztasten. Mit 130 x 80 x 45 mm und 135 Gramm inklusive Batterie ist sie weder sonderlich voluminös noch ungebührlich schwer. Die Rechtshändermaus verfügt über eine recht angenehme Ergonomie, wobei die Daumenablage links ebenso ihre Rolle spielen wie die raue Oberfläche und die texturierten Griffbereiche. Die Maus liegt damit absolut sicher in der Hand.

An Tasten mangelt es der G604 wahrlich nicht. Direkt links neben den Maustasten befinden sich zwei kleine Schalter, hinzu kommen satte sechs Daumentasten an der linken Seite. Hinter dem Mausrad befinden sich noch zwei weitere Tasten, eine davon zur Einstellung der Rasterung des Metallmausrads, ähnlich wie bei der Logitech G502. Mithilfe der G-Hub-Software können natürlich alle Tasten frei belegt oder mit Makros versehen werden.

Die Anordnung der sechs Daumentasten überzeugt. Jede einzelne Taste ist hervorragend erreichbar und verfügt über hinreichend knackige Druckpunkte, dass sie nicht aus Versehen ausgelöst werden können, sind aber auch nicht zu schwergängig, wenn es mal schnell gehen soll. Logitech hat hierbei eine sehr gute Balance gefunden. Auch bei allen anderen Tasten überzeugen die Druckpunkte.

Die G604 wird ausschließlich kabellos betrieben, das beiliegende USB-Kabel dient lediglich als Verlängerung für den USB-Dongle. Eine im hinteren Teil clever versteckte AA-Batterie reicht aus, um die Maus mit Saft zu versorgen und das sogar satte 240 Stunden lang (laut Hersteller). Ebenfalls in besagtem Fach mit Magnetbefestigung befindet sich eine kleine Aufnahme für den USB-Dongle, sodass ihr alles beisammen habt, falls ihr die Maus mal unterwegs mit dabei haben wollt.

Um Strom zu sparen, verzichtet Logitech bei der G604 ausnahmsweise auf die Beleuchtung. Woran aber nicht gespart wurde, ist das Innenleben, denn die Maus ist mit neuesten Logitech-Technologien gefüllt. Für den kabellosen Betrieb ist die bewährte und erneut nahezu latenzfreie Lightspeed-Technologie zuständig, alternativ kann die Maus aber auch via BlueTooth verbunden werden. Ebenfalls an Bord ist der genauso bewährte HERO-Sensor, der dank seiner Effizienz die lange Batterielaufzeit ermöglicht und ohnehin aktuell zu den besten Maussensoren auf dem Markt zählt. Wie immer sind bis zu 16.000 DPI möglich bei 40G Beschleunigung und 400 IPS.

Greift zu, wenn...

… ihr eine richtig gelungene Maus mit vielen Zusatztasten sucht, die dazu noch kabellos befeuert wird.

Spart es euch, wenn...

… euch mehr als zwei Seitentasten komplett überfordern.

Fazit

Andreas Philipp - Portraitvon Andreas Philipp
Tolle Maus für Tastenfreunde

Beim Zocken entpuppt sich die G604 Lightspeed als problemloser Tausendsassa. Der Sensor arbeitet gewohnt präzise, die Wireless-Übertragung ist makellos. Besonders beeindruckt aber die äußerst gelungene Ergonomie mit den toll positionierten und funktionierenden Schaltern. Dass die Maus dennoch recht kompakt bleibt und nicht allzu schwer in der Hand liegt, ist ein zusätzlicher Bonus. Wer eine Maus mit vielen Tasten sucht, kann bei der G604 absolut nichts falsch machen, der Preis von 99,99 Euro ist fair zu nennen.

Überblick

Pro

  • überaus gelungene Ergonomie
  • gut erreichbare Daumentasten mit hervorragenden Druckpunkten
  • lange Batterielaufzeit
  • makellose Wireless-Performance
  • clevere Details
  • BlueTooth-Betrieb zusätzlich möglich

Contra

  • nix, die Kleine ist super

Awards

  • Hardware Tipp

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel