Länderauswahl:
Du wurdest von unserer Mobile-Seite hierher weitergeleitet.

Test - It Takes Two : Ein geniales Feuerwerk der Ideen

  • PC
  • PS4
  • One
Von  |  |  | Kommentieren
Greift zu, wenn...

… ihr euch gemeinsam mit einem Freund oder besser noch Partner 14 Stunden lang am kreativsten Ideen-Feuerwerk der Videospiel-Geschichte erfreuen wollt.

Spart es euch, wenn...

… ihr keinen Koop-Spieler zur Hand habt oder Videospiel-Anfänger seid.

Fazit

Matthias Grimm - Portraitvon Matthias Grimm
Ein kreatives Meisterwerk, das in der Spielegeschichte seinesgleichen sucht

1.000 Euro versprach It-Takes-Two-Schöpfer Josef Fares reichlich hochtrabend jedem Spieler, dem sein neues Werk nicht gefällt. Was zunächst wie großkotzige Marketing-Prahlerei klingen mag, zeugt jedoch von einem Selbstbewusstsein und einem Glauben an das eigene Produkt, das in meinen Augen nach dem Durchspielen voll und ganz gerechtfertigt ist. Wer It Takes Two nicht liebt, hat entweder kein Herz oder ganz allgemein keine Affinität zu Videospielen.

Was dieses Spiel in einer Masse und Frequenz an kreativen Ideen rausfeuert, sucht in der Spielegeschichte seinesgleichen, wie es allenfalls das offenkundige Vorbild Nintendo in seinen besten Momenten zu vollbringen vermag. Alle paar Sekunden überrascht es mit einem neuen Einfall, und wenn man schon denkt: „Was soll da jetzt noch kommen?“ oder „Wie wollen sie das noch toppen?“ führt es schon die nächste originelle Spielmechanik ein und sorgt dafür, dass einem Hören und Sehen vergeht. Im Gegensatz zu quasi allen anderen Koop-Spielen auf dem Markt ist It Takes Two zu keiner Zeit lediglich ein verkapptes Singleplayer-Spiel, das man nun eben zu mehreren spielt, sondern in jeder Faser seiner Existenz auf das gemeinsame Erleben und Kooperation ausgerichtet.

>> Happy together: Die 20 besten Koop-Spiele <<

Dass es nur 40 Euro kostet und euer Mitspieler per Freundes-Pass nicht einmal eine eigene Version des Spiels besitzen muss, macht es endgültig zu einem Pflichtkauf für alle, die gemeinsam mit einem Freund oder noch besser dem Lebenspartner 14 Stunden lang die pure Lust an Videospielen erleben wollen. Einziger Wermutstropfen dann: Verfügt euer Partner nicht über ausreichende Erfahrung am Controller, ist It Takes Two angesichts seiner gehobenen Anforderungen an präzises Timing und Geschicklichkeit für euch leider ungeeignet.

Überblick

Pro

  • kreative Spielideen im Sekundentakt
  • genial auf Koop-Spiel ausgerichtet
  • technisch und stilistisch wie ein Pixar-Film zum Mitspielen
  • umfangreiche Spieldauer von ca. 14 Stunden
  • nur 40 Euro
  • dank Freundes-Pass nur eine Version benötigt
  • ideales Spiel für Pärchen

Contra

  • keine deutsche Vertonung
  • für Videospiel-Anfänger wenig geeignet

Awards

  • Games Tipp
    • One
    • PC
    • PS4
  • Design
    • PS4
    • One
    • PC
  • Mehrspieler
    • One
    • PC
    • PS4

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel