Länderauswahl:
Du wurdest von unserer Mobile-Seite hierher weitergeleitet.

Komplettlösung - Geheimakte Tunguska : Geheimakte Tunguska

  • PC
Von  |  |  | Kommentieren
Kapitel 15: Showdown
Geheimakte Tunguska
Ihr nähert euch langsam, aber sicher dem Ende des Spieles: Steigt in den Aufzug und betrachtet die Kamera. Bei den nächsten Rätseln müsst ihr Max, der im Überwachungsraum eingeschlossen ist, mit Hilfe von Zeichen und/oder Objekten zu diversen Aktionen überreden. Haut zuerst den Eiszapfen mit Hilfe des Schildes ab, geht anschließend durch die linke Tür und schnappt euch den Schraubenschlüssel, der am Fass steckt. Direkt daneben hängt ein ´Kein Wasser´-Schild, welches ihr zwar nicht mitnehmen könnt, aber mit Hilfe der Silikonspritze bekommt ihr einen prima Abdruck.
Geheimakte Tunguska
Hängt den Eiszapfen an die Kette, stopft beides an das Rohr ganz rechts und hebt die Mutter auf, welche durch eure Aktion auf den Boden gefallen ist. Ihr müsst nun dafür sorgen, dass sich das Rohr erwärmt , der Eiszapfen anfängt zu schmelzen, abrutscht, gegen das Fass knallt, dieses zur linken Wand rollt und die Eiswand zum Schmelzen bringt... ohne das euch etwas dabei passiert.
Geheimakte Tunguska
Als erstes müsst ihr im Raum zuvor das Ventil irgendwie aufdrehen, weshalb ihr es zunächst mit dem Gewindeschneider bearbeitet. Steckt die Mutter drauf und kombiniert das Schild mit dem Schraubenschlüssel, sodass der Griff dank des Schildstils länger ist. Erst jetzt könnt ihr das Ventil aufdrehen. Schaut euch den Heizkörper mit Hilfe des ´Benutzen´-Befehles an, woraufhin Nina feststellt, dass zuwenig Wasser hindurch läuft. Haltet nacheinander den ´Kein Wasser´-Schildabdruck und das Feuerzeug in die Kamera. Der Rest hätte eigentlich von selbst ablaufen müssen, doch ihr werdet auf frischer Tat ertappt.
Geheimakte Tunguska
Dies ist der letzte Raum, in dem ihr euch kaum bewegen oder irgendwie agieren könnt. Von den vier anwesenden Personen müsst ihr Oleg und Sergej ablenken. Beides geht ganz einfach: Gebt zunächst Oleg das Metallei, woraufhin er hoch spaziert, um die Heizung zureparieren. Benutzt anschließend euer Handy mit der großen Maschine, das folgende Chaos sollte Sergej beschäftigen. Zu guter Letzt klickt ihr auf die Kamera und richtet sie auf den Kran, beides befindet sich direkt über euch. Das war dann auch die wirklich letzte Aktion und ihr könnt den Abspann genießen.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel

Geheimakte Tunguska
Gamesplanet.comGeheimakte Tunguska8,99€ (-10%)PC / Steam KeyJetzt kaufen