Länderauswahl:
Du wurdest von unserer Mobile-Seite hierher weitergeleitet.

Tipp - Fallout 4 : Tricks, die leicht übersehen werden

  • PC
  • PS4
  • One
Von  |  | Kommentieren

Seit dem Release von Fallout 4 verbringen viele Spieler einen großen Teil ihrer Zeit im virtuellen, postapokalyptischen Boston. Zu Beginn des Spiels versucht euch der Titel zwar durch eine große Anzahl an Tooltips wichtige Mechaniken zu erklären, oft bleibt aber nicht die Zeit, alle Hinweise zu lesen. Wir haben für euch die meist übersehenen Mechaniken aus Fallout 4 gesammelt, die euer Leben in der Postapokalypse um einiges erleichtern sollten.

Rüstet NPCs mit Rüstung und Waffen aus

Es ist sehr leicht zu übersehen, dass ihr in der Lage seid, nicht spielbare Charaktere mit Rüstungen auszustatten. Über das Handelsmenü könnt ihr nicht nur euren Ballast auf andere Lebewesen verteilen, sondern sie auch mit neuer Rüstung und Waffen ausstatten. Im Inventar des NPCs könnt ihr ihn durch einen Tastendruck auf / den jeweiligen Gegenstand anlegen lassen. Die ideale Möglichkeit, um die Feuerkraft eurer Dorfbewohner zu verbessern oder sie in ulkige Kostüme zu stecken.

Schnellspeichern während Dialogen

Oft steht ihr in der Dialogauswahl vor schweren Entscheidungen. Damit ihr vor falschen Entscheidungen keine Angst zu haben braucht, könnt ihr während der Dialoge die Schnellspeicherfunktion nutzen. Wenn ihr in einem Gespräch auf "Pause" drückt, wird der Dialog nicht unterbrochen. So erhaltet ihr die Möglichkeit, bereits getroffene Entscheidungen rückgängig zu machen, wenn ihr mit dem Ausgang des Gesprächs nicht zufrieden seid.

Weist euren Bewohnern eigene Betten zu

Der Siedlungsbau in Fallout 4 kann ein großer Zeitfresser sein. In größter Detailverliebtheit lassen sich Städte nach den eigenen Vorstellungen aufbauen und organisieren. Da kann es schnell stören, dass einige Bewohner ein Eigenleben entwickeln und jede Nacht in einem anderen Bett schlafen, schlimmstenfalls noch in einem Haus, das ihnen nicht gehört. Um solche Ungereimtheiten zu verhindern, könnt ihr eure Bewohner wie bei Verteidigungseinrichtungen oder Geschäften über den Workshop einzelnen Betten zuweisen. So herrscht Ordnung in eurem Dorf!

Trommelt eure Bewohner mit der Glocke zusammen

Je nach Größe eurer Siedlung kann es schwer sein, einen bestimmten Anwohner zu finden. Nutzt die Glocke aus dem Workshop, um all eure Bewohner an einem Ort zu versammeln. So lassen sich auch die Einwohner finden, die sich in abgelegenen Ecken eurer Stadt verstecken. Wer die Glocke kreativ in seine Stadt einbinden will, kann um sie herum einen Marktplatz oder einen Thron bauen.

Legt euren Schrott in der Werkbank ab

Im Menü eurer Werkbank könnt ihr per Tastendruck auf / all euren Schrott ablegen. Sobald ihr etwas herstellt, zerlegt die Werkbank den Schrott automatisch in die benötigten Einzelteile. Dieser Trick spart sehr viel Zeit, wenn ihr bisher jeden Gegenstand im Baumodus einzeln zerstört habt.

Wehrt Granaten mit dem V.A.T.S.-System ab

Das taktische Kampfsystem V. A. T. S. erleichtert euch die Kämpfe im Wasteland ungemein. Nutzt es vor allem, um Granaten und Minen im Kampf aus sicherer Distanz zu zerstören. Während das freie Zielen auf die explosiven Gegenstände unglaublich frickelig ist, hilft euch V. A. T. S. durch das automatische Anvisieren. Damit sollte das unbeabsichtigte Auslösen von Minen oder Granaten der Vergangenheit angehören.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel

Fallout 4
Gamesplanet.comFallout 426,99€ (-10%)PC / Steam KeyJetzt kaufen