Länderauswahl:
Du wurdest von unserer Mobile-Seite hierher weitergeleitet.

Preview - Das Schwarze Auge: Blackguards 2 : Rollenspiel mit viel Taktik

  • PC
Von  |  |  | Kommentieren

Daedalics Mischung aus rundenbasierter Taktik und Rollenspiel, basierend auf dem Pen-&-Paper-Rollenspiel Das Schwarze Auge, kam bei den Fans gut an. Selbst international konnte der Titel kräftig Punkte sammeln. Allerdings zeigt der etwas sperrige Titel auch noch einiges an Verbesserungsmöglichkeiten. Basierend auf dem Feedback der Fans, der Presse und der eigenen Eindrücke der Entwickler soll der zweite Teil nun alles besser machen und noch mehr Spieler an die Tasten locken.

Hauptfigur des zweiten Teiles ist eine junge Dame namens Cassia. Die wacht in einem finsteren Labyrinth voller Spinnen auf, in das sie während des Arenakampfs gegen die Asselkönigin geraten ist. Vier Jahre verbringt sie in dieser Umgebung, als einzige Gesellschaft hat sie einige Wachen und viele Spinnen, von denen sie eine sogar zu ihrem Haustier macht. Irgendwann platzt ihr allerdings der Kragen und sie will raus in die Freiheit. Dort allerdings hat sich einiges getan: Süd-Aventurien wird nun von Marwan beherrscht, einem alten Bekannten, der die Region mithilfe von Chimären unterworfen hat. Das passt Cassia gar nicht in den Kram, sie strebt nach der Herrschaft und möchte dazu unter anderem auch unsere Helden Naurim und Zurbaran aus dem ersten Teil anheuern.

Mehr Übersicht

Daedalic setzt beim zweiten Teil stärker auf die Story und daher mit Cassia auf eine feste Hauptfigur. Doch keine Sorge, ihre Fähigkeiten könnt ihr selbst bestimmen, ihr seid nicht auf eine feste Klasse begrenzt. Spielerisch wird auf das bewährte Konzept gesetzt: Die Landkarte dient als strategische Meta-Ebene, auf der ihr unterschiedliche Pfade beschreiten und Quests erledigen könnt, ergänzt durch rundenbasierte Kämpfe und Erkundung auf den einzelnen Maps. All das basiert weiterhin auf dem DSA-Regelwerk, allerdings hat Daedalic einige Anpassungen vorgenommen, um das Regelwerk etwas verständlicher zu gestalten.

Es gibt nun eine umfangreichere Einweisung mit mehr Hinweisen. Das Interface liefert mehr Informationen und wirkt trotz minimaler Veränderungen etwas übersichtlicher. Die zwölf Attribute des DSA-Regelwerks werden hinter den Kulissen zu neun Grundwerten umgerechnet, die jedem Rollenspieler vertraut sein dürften. Ebenso wird das W20-Würfelsystem in der Darstellung zu einem verständlicheren Prozentsystem. Zudem wurde im Charakterbogen kräftig aufgeräumt, sortiert und kategorisiert, um das ganze Drumherum unkomplizierter und klarer darzustellen. Neu ist ein Ausdauerbalken, der den Einsatz von Spezialfähigkeiten begrenzt. Mit Buffs und Tränken kann der beeinflusst werden, auch könnt ihr die Ausdauer von Gegnern durch Debuffs beeinträchtigen.

Das Schwarze Auge: Blackguards 2 - gamescom 2014 Teaser
Zum PC-Sequel Blackguards 2 wurde auf der gamescom in Köln ein neuer Teaser gesichtet.

Auf verschlungenen Pfaden

Eure Reise zur Hauptstadt Mengbilla bestreitet ihr wie gewohnt auf einer Landkarte. Die Wege sind dabei ganz euch überlassen. Es gibt unzählige Möglichkeiten, das Ziel zu erreichen, was den Wiederspielwert ordentlich erhöht. Zu viel Zeit solltet ihr euch allerdings nicht lassen, denn während ihr euch durch die Lande kämpft, werden Marwans Truppen stärker und natürlich scheut er nicht davor zurück, bereits von euch eroberte Regionen zurückzuerobern - oder es zumindest zu versuchen. Natürlich gibt es Siedlungen, in denen ihr Handel treiben könnt. Als Basis hingegen dient euer Armeelager, wo ihr unter anderem Gefangene auf unterschiedliche Art und Weise verhören könnt.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel

Blackguards 2
Gamesplanet.comBlackguards 212,74€ (-15%)PC / Mac / Steam KeyJetzt kaufen