Komplettlösung - Bloodstained: Ritual of the Night : Komplettlösung mit Map für alle Bosse, Quests und Scherben

  • PC
  • PS4
  • One
  • NSw
Von Kommentieren

Bloodstained: Ritual of the Night Komplettlösung: Kapitel 25: Das Gletschergrab

Verglichen mit der Höhle der Ungeheuer ist das Gletschergrab ein eher kleines Gebiet, zumal auch die Größenverhältnisse wieder auf den Normalzustand zurückkehren. Das heißt aber nicht, dass ihr hier schnell durchspaziert, Bis zum nächsten Teleportations-Raum ist es noch ein ganzes Stück, und die Gegner in diesem Gebiet sind allesamt mächtig. Jeder von ihnen – selbst die kleinen Sucher und Eiselementar-Geister – steckt trotz eures starken Schwerts viele Treffer ein.

Der Weg ist allerdings geradlinig, ihr werdet euch also nicht verirren. Folgt dem einzig möglichen Weg bis zu einer Höhle, die strickt abwärts führt. Am Boden der Höhle findet ihr im rechten Ausgang den Teleportraum, den ihr unbedingt nutzen solltet, um zum Shop und zum Craftingraum zurückzukehren. Nicht nur, um Tränke und Spiesen nachzukaufen, sondern auch, um eine brauchbare Rüstung zu schmieden.

Das Craften einer besseren Rüstung

Im Craftingraum solltet ihr euch eine starke Rüstung craften, bezeihungsweise eure bisherige ergänzen. Wir empfehlen als Ausrüstung für die kommenden Bosse folgende Kombination:

- den Hut des Reisenden (stärkt Angriff und Verteidigung)
- das Krönungsgewand (stärkt Angriff und Verteidigung)
- den Schal „Over the Rainbow“ (spendiert viele Resistenzen)

Den Hut des Reisenden solltet ihr im Laufe des Abenteuers gefunden haben, nämlich in einem geheimen Raum in der verborgenen Wüste (siehe Kapitel 16, Wegpunkt G in dieser Lösung). Die anderen beiden könnt ihr bei Johannes craften, wenn ihr die option „Ferigen“ wählt.

Das Krönungsgewand craften:

Um das Krönungsgewand herstellen zu können, benötigt ihr als Basis ein Seidenkleid. Das könnt ihr ebenfalls Craften, wenn ihr drei Einheiten Seide investiert.

Im Fall, dass ihr keine Seide für das Seidenkleid besitzt, empfiehlt sich eine Reise in die verborgene Wüste. Die Alocer-Monster lassen manchmal Seide fallen, wenn ihr sie tötet. Die Wahrscheinlichkeit liegt aber nur bei 5%. Alternativ erhaltet ihr auch Seide von den großen Katzen (Kamikaze) im orientalischen Zauberlabor, allerdings ist es deutlich anstrengender, da durch zu kommen.
Für das Krönungsgewand benötigt ihr:

1 x Seidenkleid
1 x Kaschmir
1 x Alexandrit

Solltet ihr kein Kaschmir und / oder kein Alexandrit besitzen, dann kehrt in die Höhle der Ungeheuer zurück. Alexandrit liegt in eine der blauen Schatztruhen, die auf der linken Seite des Gebiets in den Treppenhäusern herumstehen (dort, wo es zum Wettrennen mit dem Samurai ging). In diesen Treppenhäusern schwirren zum die riesenhaften Versionen der Buer-Monster herum (Riesen-Buer, das sind diese dunklen Räder, die herumrollen). Tötet ihr einen Riesen-Buer, so besteht eine 5%-Chance, dass er Kaschmir fallenlässt. Eine alternative Quelle für Alexandrite sind die Eis-Elementar-Geister im Gletschergab. Die Drop-Rate ist mit 2% allerdings sehr gering.

Den Schal „Over the Rainbow” Craften

Ihr benötigt:

3 x Kaschmir

Wie schon erwähnt, erhaltet ihr das nötige Kaschmir bei den Riesen Buer in der Höhle der Ungeheuer.

Wenn ihr eure Rüstung komplett habt, wird es Zeit, weiter durch die gefrorenen Stollen zu stapfen. Wenn ihr den Teleport-Raum verlasst, könnt ihr gleich nach unten springen. Neben einer einfach blauen Truhe findet ihr auch eine bröckelige Wand auf der linken Seite vor (Wegpunkt A auf der Karte). Sie enthält einen Gewichteten Ring, der euch mehr Erfahrungspunkte bringt, wenn ihr ihn ausrüstet.

Kehrt in die vertikale Höhle zurück und nehmt den linken Ausgang. Er führt durch einige Flure. Wenn ihr euch links haltet, betretet ihr einen kleinen abgeschotteten Raum, in dem eine Kanone eine Truhe verdeckt. In dieser Truhe findet ihr den Schlachtrossschlüssel, der eine versperrte Tür im Garten der Stille öffnet. Folgt nun dem Pfad, den wir auf der Karte eingezeichnet haben. So gelangt ihr zum nächsten Speicherpunkt und zum Boss.

Gegner:

Nummer

Gegnertyp

Scherbe

098

Eiselementar

Eiswiderstand

099

Sucher

Sucher beschwören

100

Gusion-Kanone

Feuerwaffenkönnen

101

Gr. Axt Außenseiter

Axtschlag

102

Dämonengrab

Fald Ciu

Bei den Gegnern dieses Gebiets ist der Unhold mit dem Namen „Dämonengrab“ besonders interessant. Er spuckt die Scherbe „Fald Ciu“ aus, die einen besonders starken Ball aus dunkler Energie generiert. Leider ist Dämonengrab auch unheimlich stark und verfügt über mehrere verheerenden Elementarangriffe. Seine Scherbe zu grinden ist ein mühevoller Akt.

Kritische Wegpunkte:

Wegpunkt A: Schlagt die bröckelige Wand auf der linken Seite ein. Daruin liegt der gewichtete Ring für einen extragroßen Erfahrungsschub.

Wegpunkt B: Vernichtet die Kanone am Ende des Gangs. Sie verbirgt eine Schatztruhe, in der der Schlachtrossschlüssel liegt.

Vergesst keinesfalls, vor dem Boss zu speichern!

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel