Komplettlösung - Bloodstained: Ritual of the Night : Komplettlösung mit Map für alle Bosse, Quests und Scherben

  • PC
  • PS4
  • One
  • NSw
Von Kommentieren

Boss: Vielfraßzug

TP: 2200

Schwachpunkt: Hiebwaffen, Eis-Magie

Der Vielfraßzug kann nicht viel, aber seine Schaufel, die immer wieder Kohle heranzieht, kann viel Schaden anrichten. Da nur sein Hauptsegment ganz rechts im Bild verwundbar ist, müsst ihr so oder so näher ran und habt dadurch lange Zeit zum Erkennen und Ausweichen, wenn er seine Schaufel heranzieht.

Kritischer wird es, wenn er die Schaufel nach oben zieht und auf Miriam hinabsausen lässt. Da hilft kein Sprung mehr, in dem Fall müsst ihr den Rückzug kurzzeitig antreten, also nach links ausweichen. Achtet immer auf die Position seiner Schaufel. Sein dritter Angriff kommt von einem großen Maschinengewehr. Verschanzt euch für diese Zeit hinter Zangetsu, denn er kann die Kugeln abwehren und dient euch als Schild.

Da Zangetsu mitkämpft (und guten Schaden austeilt), könnt ihr diesen Bosskampf in weniger als einer Minute beenden, sofern ihr mit einer starken Hiebwaffe antretet. Das ist natürlich auch abhängig von eurem Erfahrungslevel und dem Rest der Ausrüstung. Wie immer sei die Verwendung der Begrüßungskomitee-Scherbe ans Herz gelegt. Ein mitkloppender Vertrauter schadet auch nicht.

Nach dem Kampf erhaltet ihr die Hammerknöchel-Scherbe – eine Angriffsmagie, die eine riesige Faust schwingt. Verlasst den Bahnhof auf der rechten Seite. Lauft dann weiter nach rechts durch zum nächsten Speicherrtaum und von da aus nach unten zur Tür, die ins unterirdische Zauberlabohr führt

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel