Länderauswahl:
Du wurdest von unserer Mobile-Seite hierher weitergeleitet.

Test - Mundaun : Grusel-Geheimtipp statt Horror-Humbug

  • Multi
Von  |  |  | Kommentieren
Greift zu, wenn...

… ihr mal einen starken Kontrast zum typischen Videospieldesign sucht und dazu auf Gruselspiele steht.

Spart es euch, wenn...

… ihr Kunst und Idyll nichts abgewinnen könnt.

Fazit

Denis Brown - Portraitvon Denis Brown
Ein Kunstwerk

Wer Mundaun einfach nur als das nächstbeste Indie-Videospiel wahrnimmt, wandert in sechs Stunden von Start zum Ziel und erkennt womöglich den außergewöhnlichen Grafikstil an, aber nicht seine Absichten. Dieses Spiel ist ein Portrait, eine Liebeserklärung an den real existierenden Ort Mundaun. Der Grusel, die Rätsel, die Personen – all das ist nur Beiwerk, damit das Ganze nicht zu einem Walking-Simulator verkommt. Sicherlich unterhaltsam, aber nicht außergewöhnlich im Reich der Indie-Games. Des Spielinhalts wegen wäre Mundaun zwar kein Reinfall, vor dem man warnen müsste, aber eben auch kein Highlight. Solide, wenn auch etwas träge Kost.

Was Mundaun hervorhebt und meiner Meinung nach zum Pflichtprogramm macht - für Kunstliebhaber wie auch für Game-Designer – ist sein optisches Design, das völlig entfesselt typischen Konventionen widerspricht. Wo in anderen Spielen höchste Präzision gefragt ist, weil Käufer sonst an der Grafik oder sogar an der Glaubhaftigkeit der Geschichte herummeckern, füllt die Grafik von Mundaun Lücken durch die Fantasie des Spielers. Unvollkommenheiten schweißen das Konstrukt zusammen, statt es zu destabilisieren.

>> Schrecken voraus! Diese 10 Horrorspiele lehren euch 2021 das Fürchten <<

Dabei entsteht eine Wertschätzung für das Setting, das man in der ersten Stunde noch als klein und wenig komplex erachtet. Ich liebe es, wie Mundaun in mir das Bedürfnis erweckt, den Ort zu bewahren und das Böse, das es heimsucht, zu bezwingen. Nicht, weil die Spielziele es vorgeben, sondern weil mir das Bild von diesem Ort, das in meinem Geiste entstanden ist, so verletzlich und beschützenswert erscheint, obwohl er mir völlig fremd ist. Ja sogar meine eigene Anwesenheit kommt mir nicht richtig vor. Ich verstehe die Sprache nicht, breche in eine Gemeinschaft ein, zu der ich nichts Wertvolles beitragen kann außer der Auflösung des Mysteriums um den Mord des Großvaters.

Überblick

Pro

  • abstrakter Grafikstil
  • einzigartige Atmosphäre
  • technisch genügsam
  • gut strukturiert
  • spannend erzählt

Contra

  • konventionelles Rätseldesign
  • etwas träge im Ablauf

Awards

  • Design
    • NSw
    • One
    • PS4
    • XSX
    • PC
    • PS5

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel