Länderauswahl:
Du wurdest von unserer Mobile-Seite hierher weitergeleitet.

Special - Open-World-Spiele : E3: epische Welten

    Von  |  |  | Kommentieren

    Wenn man sich die aktuellen Trends der Videospiellandschaft ansieht, wird schnell klar: Open-World-Titel sind immer noch in. Trotz mehrjährigen Bestehens erfreut sich das Genre nach wie vor größter Beliebtheit, sodass auch zukünftige AAA-Spiele wie Assassin's Creed oder Fallout auf eine offene Welt setzen. Um euch einen Überblick über die interessanten Open-World-Spiele von morgen zu verschaffen, haben wir für euch alle wichtigen E3-Höhepunkte zusammengefasst.

    Assassin's Creed: Syndicate

    Kein Jahr vergeht ohne ein neues Assassin's Creed. Mit Syndicate verschlägt es uns in diesem Jahr ins viktorianische London, wo es wieder Templer zu meucheln gilt. Die größte Neuerung wird wohl sein, dass ihr mit Jakob und Evie Frye zwei Protagonisten spielt, zwischen denen ihr während eures Abenteuers hin- und herwechseln könnt. Was ihr euch genau darunter vorstellen könnt, lest ihr in unserer Vorschau.

    Horizon: Zero Dawn

    Horizon: Zero Dawn gehört zu den interessantesten Titeln, die Sony auf seiner hauseigenen E3-Pressekonferenz präsentiert hat. Der Titel aus der Feder von Guerilla Games fasziniert mit einer toll gezeichneten Heldin, einer schönen Spielwelt und einer interessanten Handlung. Spielerisch soll sich der Titel an Rollenspielen orientieren und mit schnellen und actionreichen Spielpassagen aufwarten. Horizon: Zero Dawn erscheint im nächsten Jahr exklusiv für die PlayStation 4. Sollte euch der Titel interessieren, könnt ihr euch hier unsere Eindrücke durchlesen, die wir in einer privaten Präsentation sammeln konnten.

    Kingdom Come: Deliverance

    Das Crowdfunding-Projekt der Prager Warhorse Studios nimmt langsam Formen an. Auf der E3 wurde nicht nur ein neuer Trailer präsentiert, der unter anderem den Schwertkampf und die realistisch wirkende Mittelalterlandschaft vorstellt. Nein, es gab auch noch Aussagen zur Spielwelt, die mit 16 km² die Größe eines Skyrim oder des Areals von Velen in The Witcher 3: Wild Hunt erreichen soll. Ein großer Spielplatz also, der reichlich Story bieten soll und ganz ohne Drachen, Orks und Magie auskommt.

    Kingdom Come: Deliverance - E3 2015 Trailer
    Auf Basis der CryENGINE wird in Los Angeles auch die Rollenspiel-Hoffnung Kingdom Come: Deliverance präsentiert.

    Metal Gear Solid V: Phantom Pain

    Mit dem fünften Teil der epischen Metal-Gear-Solid-Saga möchte sich Entwicklerlegende Hideo Kojima sein ganz persönliches Denkmal setzen. Das scheint ihm auch zu gelingen. Bereits vor der E3 hatten wir die Möglichkeit, acht Stunden mit dem Open-World-Schleichspiel aus dem Hause Konami zu verbringen. Wie unsere Eindrücke sind, seht ihr hier.

    Mad Max

    Die Mad-Max-Marke begeistert mit „Fury Road“ aktuell Kinobesucher auf der ganzen Welt. Das möchten die Verantwortlichen auch im Videospielsektor schaffen und veröffentlichen in Kürze ihre ganz eigene Interpretation eines Mad-Max-Spiels. Der Titel soll eigenständig sein und in Sachen Handlung keine großen Parallelen zum Kinofilm haben. Wie das mit Videospielumsetzungen aber nun mal ist, muss man bis zur Veröffentlichung skeptisch sein. Warum ihr das auch bei Mad Max sein solltet, erklärt unsere Vorschau.

    Könnte dichinteressieren

    Kommentarezum Artikel