Preview - Atlantica Online : MMO im Strategiepelz

  • PC
Von Kommentieren

Die Entwickler von nDoors haben ein neues Free2Play-MMO in den Startlöchern, das etwas frischen Wind in das angestaubte Genre bringen soll. Mit einem neuen, interaktiveren Kampfsystem darf der Spieler verstärkt taktisch arbeiten, anstatt einfach nur wild die Maustaste zu klicken.

Betrachtet man einmal den Markt der kostenlosen MMOs, so findet der geneigte Spieler von heute eine umfassende Auswahl zu fast jedem Thema. Während viele Vertreter nur bedingt ernst zu nehmen sind, gibt es durchaus einige ernsthafte Konkurrenten für die Abo-Varianten. Genau hier reiht sich jetzt auch nDoors mit Atlantica Online ein. Von außen betrachtet sieht es erst einmal nicht viel anders aus als ein weiteres Runes of Magic. Aber nur von außen. Wir haben uns für euch auf eine Reise in die Welt von Atlantica begeben, in magische Schlachten gestürzt und nebenher noch ein paar Prinzessinnen gerettet. Na ja, fast.

Jeder fängt mal klein an

Neue Spieler beginnen zum Erlernen der wichtigsten Grundlagen in einer Zwischenwelt. Hier werdet ihr von der hübschen Lea und ihren zwei Schwestern nach und nach für die folgenden Abenteuer gerüstet. Die drei geben euch Aufgaben, die euch vor allem mit den Kämpfen vertraut machen sollen, welche wiederum ein eigenes Tutorial enthalten. Diese Aufgaben sind nicht allzu schwer und nehmen etwa 20 Minuten in Anspruch.

Danach werdet ihr, wenn auch widerwillig, in einen von mehreren Wäldern der Seele teleportiert, wo eure Reise erst richtig losgeht. Die Lehrzeit ist aber noch nicht beendet.

Seid ihr erst einmal angelangt, könnt ihr ganz entspannt die weitreichende Gegend erkunden, euch mit anderen Spielern anfreunden oder aber weitere Missionen annehmen und ausführen. Deren Verfügbarkeit hängt größtenteils von der Erfüllung vorheriger Aufgaben ab.

Atlantica Online - Trailer
Zum Free 2 Play MMO Atlantica Online gibt es neue Video-Szenen, dieser Trailer zeigt einige der Gebiete und Charaktere des Spiels.

Das besondere Etwas

Ihr werdet jetzt möglicherweise denken: „Alles schon mal gesehen, so funktioniert doch jedes MMO." Atlantica Online bietet jedoch ein für das Genre eher unübliches Kampfsystem: rundenbasierte Strategieschlachten. Da ihr gerade am Anfang noch nicht von anderen Kreaturen angegriffen werdet, müsst ihr den ersten Schritt machen und selbst attackieren. Klickt ihr dazu auf eines der übrigens zum Teil wirklich niedlich geratenen Monster, öffnet sich eine Kampfarena, in der die eigentliche Schlacht stattfindet. Hier seht ihr, wie viele Einheiten die gegnerische Seite hat, aus welchen Kreaturen sie bestehen und wie stark sie sind.

Es wäre angenehmer gewesen, diese Informationen bereits vor Kampfantritt leicht und schnell, zum Beispiel per einfachen Mausklick oder Tastendruck, zur Verfügung zu haben, um unnötiges Sterben zu vermeiden. Das gibt es übrigens natürlich auch. Wenn es eure Mitstreiter dahinrafft, könnt ihr sie jederzeit mit einem Lebenstrank oder bei einem Heiler wiederbeleben. Stirbt euer Hauptcharakter, macht ihr nach Abzug von Erfahrungspunkten und Gold an der gleichen Stelle weiter, an der ihr den Kampf angetreten habt - so erspart ihr es euch, den Weg von einer „Heimatstelle" aus erneut anzutreten.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel