News - Metal Gear Survive : Kostenloser Loot aufgrund von Server-Problemen

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Das jüngst veröffentlichte Metal Gear Survive hatte zum Start mit Server-Problemen zu kämpfen. Die Entwickler von Konami haben jetzt ein Update veröffentlicht und bieten Spielern eine Wiedergutmachung in Form von Ingame-Währung an.

Kürzlich erschien Metal Gear Survive für die PlayStation 4, Xbox One und PC. Nach Veröffentlichung kam es zu einigen Problemen mit den Servern, wofür sich die Entwickler von Konami entschuldigen möchten. Die Wiedergutmachung besteht aus kostenlosen Inhalten für das Spiel.

"Wir wissen, dass es Probleme zur Veröffentlichung gab und wir arbeiten hart daran, diese zu beseitigen", teilte Konami via Twitter mit. Spieler, die einen Charakter vor dem 27. Februar erstellt haben, bekommen 100 SV Münzen und einen Premium Boost Pass. Um diese Boni zu erhalten, müsst ihr euch lediglich in das Spiel einloggen.

Konami veröffentlichte außerdem ein Update, welches einige Balance-Änderungen vorgenommen und Bugs behoben hat. Metal Gear Survive ist für PC, Xbox One und PlayStation 4 erhältlich. Zuletzt wurde in einer anderen News auch die Monetarisierung von Metal Gear Survive kritisiert.

Metal Gear Survive - Launch Trailer
Ab dem 22. März wird Metal Gear Survive erhältlich sein; vorab zeigt Konami bereits den Launch-Trailer.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel