Komplettlösung - Mafia: The City of Lost Heaven : Komplettlösung

  • PC
  • PS2
  • Xbox
  • GCN
Von Kommentieren
Mission 15: Verdammter Glückspilz

Schwierigkeit: Mittel bis schwer
Autosaves: 13
Aufgabe: Liquidiert Sergio Morello.


Zunächst geht es mit Paulie zu Vincenzo, der euch mit den passenden Waffen für den Auftrag ausstattet. Auch die übliche Visite bei Ralph darf nicht fehlen, sucht euch einen schnellen Wagen aus. Euer erster Versuch führt euch zum Italian Garden Restaurant, nicht weit entfernt. Haltet bei der Telefonzelle, wartet den Dialog mit Paulie ab und benutzt das Telefon. Die Sache geht derbe in die Hose, springt nach der Zwischensequenz schnell in euren Wagen und schüttelt den euch verfolgenden Gangster-Wagen mit den üblichen Methoden ab. Fahrt dann zurück zu Salieris Bar.

Mafia

Schnappt euch nach der Zwischensequenz das Dynamit bei Vincenzo und einen Wagen vom Hof. Auf geht’s zu Morellos Haus, dort seht ihr schon dessen Wagen stehen, aber auch ihn selbst. Wartet bis Morello aufgeraucht hat und hineingegangen ist, befestigt dann die Bombe am Wagen. Dazu müsst ihr nur etwas auf der Fahrerseite in etwa bei der Motorhaube die 'Benutzen'-Taste drücken.

Nächster Versuch, nach einer Zwischensequenz fahrt ihr zum Rainbow Garden Restaurant zusammen mit Paulie. Dort angekommen gibt es erst einmal eine Zwischensequenz und dann eine knackige Hetzjagd, bei der ihr zwei Gangsterwagen abschütteln müsst, wie immer mit den üblichen Methoden und anschließender Heimkehr zu Salieri.

In einer Zwischensequenz dürft ihr nun 'echten' Profis zusehen, allerdings stellen auch die sich nicht geschickter an. Nach der Sequenz müsst ihr Morellos Wagen verfolgen, lasst euch nicht abschütteln, achtet aber auf Streifenwagen, falls ihr über dem Tempolimit fahren müsst.

Angekommen am Hafen folgt ein langer und schwerer Abschnitt, während dem nicht gespeichert wird. Der Abschnitt ist auf mehreren Wegen lösbar, wenn es um die Beseitigung oder Umgehung der Gangster auf dem Gelände geht, außerdem gibt es zwei Ausgänge aus dem Gelände. Ihr habt dort eine ziemlich große Bewegungsfreiheit, weswegen wir euch auch mehrere Wege aufzeigen. Alternative 1 zeigt den eher schießwütigen Weg mit Rückweg durch den Hauptausgang, Alternative 2 einen etwas weniger stressigen Weg mit Flucht durch den Nebenausgang. Ihr könnt natürlich frei kombinieren, je nach eigener Vorliebe.

Mafia

Zuerst habt ihr es am Eingang vom Hafen mit einigen Gangstern zu tun. Bleibt hinter eurem Auto in Deckung und erledigt zunächst den Gangster, der rechts zu dem Pförtnerhäuschen läuft, dann den links hinter den Büschen. Als nächstes pumpt ihr die beiden Ganoven beim LKW mit Blei voll. Sammelt die Waffen ein, vor allem die Thompson, und weiter geht’s, ihr könnt zu Fuß gehen, aber auch genauso gut eines der herumstehenden Fahrzeuge auf dem Gelände benutzen. Fahrt aber auf jeden Fall euren Wagen zur Seite, damit ihr später freien Fluchtweg habt.

Mafia

Alternative 1:
Haltet euch zunächst rechts und erledigt die drei Gangster bei den Güterwagen. Einer lauert rechts neben den Hallen, einer hinter dem vorderen Zug, der andere am hinteren Zug. Zwischen den Hallen findet ihr auch einen Erste-Hilfe-Kasten, den ihr euch aber für schlechte Zeiten aufheben solltet. Geht wieder zurück in Richtung Hafenzufahrt. Geradeaus (vom Hafeneingang aus gesehen) sind weitere Gegner bei zwei LKWs, denen ihr natürlich auch den Garaus machen müsst. In einer weiteren Halle daneben lauern in der oberen Etage noch zwei Widersacher. Haltet euch generell erst mal von den Ladekränen fern, auf jedem der Kräne lauert ein Gegner und mit Pistole oder Schrotflinte sind die kaum zu erwischen. Lauft stattdessen erst mal links an den Containern und Lagerhallen vorbei und erledigt alles, was euch dort vor die Flinte kommt. Lauft weiter bis ihr die beiden allein stehenden Tankwagen seht. In einem Haus in der Nähe steht ein Gangster an einem Fenster, erledigt ihn und lauft in das Haus. Zur Belohnung gibt es ein Jagdgewehr und im Raum rechts einen Erste-Hilfe-Kasten.

Alternative 2:
Nachdem ihr die Gangster beim Eingang erledigt habt, schnappt ihr euch einen LKW und fahrt damit immer geradeaus zwischen den linken Hallen entlang zum zweiten Ausgang des Hafens. Die Gegner, die ihr auf dem Weg zu sehen bekommt, ignoriert ihr einfach. Dort angekommen seht ihr zwei Gangster, einen davon überfahrt ihr einfach, den anderen schießt ihr nieder, wenn ihr ausgestiegen seid. Eines der Gebäude zwischen dem Nebenausgang und den Ladekränen könnt ihr durch die Tür in Richtung Ausgang betreten. Hinter der zweiten Tür rechts sitzt ein Scharfschütze, den ihr einfach von hinten erschießen könnt und dessen Springfield ihr an euch nehmt. In der Tür geradeaus findet ihr einen Erste-Hilfe-Kasten. Nehmt wieder den LKW und fahrt zu den Bretterstapeln in der Nähe der beiden Tankwagen, steigt dort aus, aber bleibt in Deckung.

Mafia

Fortsetzung:
Nun geht ihr zu den linken beiden Ladekränen, immer auf Deckung bedacht. Am linken Ladekran sitzt unten ein Gegner mit Thompson, der euer erstes Opfer wird. Mit der Springfield pflückt ihr nun die beiden Gangster von den linken beiden Ladekränen. Nun müsst ihr die Weichen bei den beiden Waggons so umstellen, dass die Waggons zu der Halle rollen können, vor der das Auto steht. Vorsicht, bei der Weiche am nächsten an der Halle lauert zwischen den Containern noch ein Gegner. Ist das geschehen, geht ihr zum vorderen Waggon und drückt die 'Benutzen'-Taste, wenn ihr neben dem Bremsklotz steht.

Mafia

Nun geht es in die Halle, solltet ihr die Thompson des Gegners unten am linken Ladekran nicht mitgenommen haben, wäre es eine gute Idee, diese zu holen. Der erste Gegner in der Halle sitzt halb links auf einem Bretterstapel, ihn könnt ihr bereits von außen erledigen. Zwischen den Bretterstapeln tummeln sich weitere vier Feinde, einer rechts neben dem Container, zwei kommen durch die Mitte, ein weiterer lauert etwas weiter hinten auch auf der rechten Seite. Habt ihr alle fünf erledigt, wartet hinten in der Halle nur noch Morello mit einer Thompson auf euch, den ihr natürlich auch mit Blei voll pumpt. In dem Raum links hinten ist noch mal ein Erste-Hilfe-Kasten.

Alternative 1:
Nun fahrt oder geht ihr zurück zum Hauptausgang. Dort ist noch mal ein Wagen mit vier Gangstern aus Morellos Gang eingetrudelt, ein weiterer Scherge lauert beim Pförtnerhäuschen. Seid ihr mit einem Wagen unterwegs, könnt ihr einfach durch die Gangsterscharen durchrasen und zum Tor hinaus flüchten. Seid ihr zu Fuß, müsst ihr euch erst mit den Gangstern beschäftigen. Bei dem Wagen der Gangster handelt es sich zum einen Schubert Six, den ihr für den folgenden Auftrag von Bertone mitnehmen solltet, andernfalls klaut euch einfach eine passende Karre, nachdem ihr das Gelände verlassen habt. Fahrt gemütlich zurück zu Salieris Bar, um die Mission zu beenden, oder stattet Lucas Bertone noch mal einen Besuch ab.

Alternative 2:
Lauft oder fahrt zurück zu dem Nebenausgang des Hafens. Dort sind derweil nochmals vier Gangster aufgetaucht, zwei beim Pförtnerhäuschen und zwei beim Gebäude zur rechten Seite, die ihr niederschießt. Nun könnt ihr zu Fuß das Gelände verlassen, draußen vor der Tür steht ein Schubert Six, den ihr euch unter den Nagel reißt und mit dem ihr wahlweise zu Salieri oder Bertone fahrt.

Mafia

Fortsetzung:
Dieser beauftragt euch, nach Chinatown zu fahren und einen angeschossenen Freund von Bertone einzusammeln, der dringend zum Arzt muss. Dazu benötigt ihr unbedingt einen Viersitzer, falls ihr keinen dabei habt, klaut euch einen auf dem Weg. Die Mission hat ein relativ knappes Zeitlimit, also beeilt euch dabei und lasst euch auf keinen Fall von der Polizei anhalten. Fahrt nach Chinatown, steigt aus und sprecht mit den beiden Ganoven dort. Sobald der Verletzte im Wagen sitzt, gebt ihr Gas und fahrt zum Haus des Arztes. Auf dem Weg lasst euch nicht von der Polizei anhalten und vermeidet auch Unfälle, damit der angeschlagene Ganove nicht das Lebenslicht aushaucht. Fahrt zurück zu Bertone, der euch beibringt, einen Bruno Speedster zu knacken und euch auch gleich verrät, wo der steht. Den zu klauen, ist kein Problem, ihr müsst nur warten, bis euch der Parkplatzwächter (ein Schwarzer mit weißem Hemd) den Rücken zukehrt. Fahrt mit eurer neuen Erwerbung zu Salieris Bar.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel