Komplettlösung - Mafia III : Komplettlösung: Hauptmissionen, Sammelobjekte, Fundorte der Magazine

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Auch der dritte Teil des Mafia-Epos entführt euch in eine Welt von Kriminalität, Geld, Drogen und Macht. Dieses Mal lenkt ihr die Geschicke des jungen Lincoln Clay, der sich in der fiktiven Stadt New Bordeaux im Jahre 1968 einen Namen macht. Unsere Lösung begleitet euch und Lincoln auf dem Weg aus der Gosse in die machtvollen Kreise der Mafia in New Bordeaux. Wir zeigen euch, wie ihr im Gangster-Alltag von Mafia III zurechtkommt.

Warum das Risiko?

Im Verlauf dieser Lösung zeigen wir euch auch die Fundorte der versteckten Gegenstände im Spiel. Dazu zählen unter anderem Album-Cover, kommunistische Propaganda, Hot-Rod-Magazine, Playboy-Magazine, Repent-Magazine und die Vargas-Malereien.

Die Gangster-Reise kann losgehen. Wenn ihr das Spiel startet, dann lest ihr zunächst einmal eine Ansage von Entwickler Hangar 13 zum Szenario von Mafia III. Ihr seht einen kleinen Überblick über New Bordeaux und die Sehenswürdigkeiten. Zusätzlich gibt es einen Rückblick auf Lincoln Clays Leben und Einfluss.

Ihr dürft im Anschluss gleich ran an das Geschehen. Lincoln und sein Partner ziehen gerade einen Raub durch. Euer Partner will, dass ihr die Schlüssel holt. Geht dazu die Treppen hinab und auf der anderen Seite wieder hinauf. Ihr findet rechts einen Raum mit zwei gefesselten Männern.

In dem Raum findet ihr zwei Männer. Hinter dem liegenden Typen findet ihr den Schlüssel. Ihr findet außerdem heraus, warum die Mission „Warum das Risiko“ heißt. Der gefesselte Mann ist nämlich euer Komplize und hatte euch bei dem Raub geholfen. Ihr seid in der Lage, den Mann am Stuhl mit einem Kopfschuss auszuschalten. Alternativ könnt ihr ihn aber auch einfach leben lassen und auch so weiterziehen.

Lauft nach draußen und steigt in den weiß-grünen Truck. Geht durch die Tür links von dem Truck und nehmt den anderen Truck, der bei dem Zaun steht. Fahrt mit ihm los und folgt der Zielmarkierung. Fahrt also langsam und macht keine Faxen. Euer Partner unterhält sich ein wenig mit euch. Je nachdem, wie ihr euch in der Situation vorher verhalten habt, wird das Gespräch sich nun über den Mann in dem Raum drehen.

Folgt einfach dem Ziel und hört der Geschichte zu, die die beiden zu erzählen haben. Ihr gelangt zu einer Schranke. Eine Sequenz startet und man winkt euch durch. Ihr dürft nun wieder zu Fuß weiter. Euer Partner läuft zu einer Tür. Geht hinein und redet mit den dortigen Wärtern.

Holt euch aus eurem Lastwagen eine Ladung Geld. Ihr tragt nun zwei große Beutel herum. Folgt einfach eurem Kollegen in den Keller zur Brennkammer. Ihr gelangt in einen Raum mit einem Ofen. Offenbar sollt ihr das Geld verbrennen. Doch bevor ihr die wertvollen Scheine in den Ofen werft, solltet ihr handeln.

Attackiert den Wärter von hinten und betäubt ihn. Das gibt euch freie Bahn in den nächsten Raum. Schleicht euch dort von hinten an die anderen Wachen heran und schaltet den ersten Wärter aus der Deckung heraus aus. Bleibt in Deckung. Ein weiterer Wärter ist in diesem Bereich. Bleibt unaufmerksam und holt euch auch ihn. Er trägt eine Maschinenpistole bei sich.

Nehmt sie mit, sie kann euch später nützlich sein auf eurem Weg hinaus. Danach habt ihr die Chance, zum Tresor zu kommen. In dem folgenden Video seht ihr, wie die beiden Kumpels in den Tresor gelangen. Doch der Alarm wird ausgelöst und sie müssen sich alsbald gegen einige weitere Wachen wehren.

Bleibt die ganze Zeit in Deckung und feuert von dort auf eure Angreifer. Wenn euch die Munition ausgeht, dann verlasst eure Deckung, um euch wieder neue zu holen. Rechts vom Tresorausgang findet ihr eine Wache mit einer Schrotflinte. Hebt sie auf und lauft zurück

Ihr seht in der Ferne einige Wachen auf euch zukommen. Wartet, bis sie in eurer Nähe sind, und tötet sie aus kurzer Distanz. Euer Kollege ist mit einem Tor beschäftigt, das zur Waffenkammer führt. Kehrt also zu ihm zurück. Öffnet es mit der Brechstange wie in der Anleitung beschrieben.

Lauft danach zum Tisch und hebt dort die neue Waffe auf. Es handelt sich dabei um ein äußerst mächtiges Maschinengewehr mit dem Namen Hartmann. Das werdet ihr auch brauchen auf eurem Weg hinaus. Die Wachen attackieren euch mit Rauch, der euch die Sicht vernebelt.

Bleibt in Deckung. Plötzlich wechselt die Szene und ihr seid in New Bordeaux am Tage. Wartet auf euren Freund und fahrt dann zu Sammys Bar. Wählt das Ziel einfach auf der Karte aus und legt somit die Wegmarkierung fest. Schaut, dass ihr auf dem Weg dorthin nicht die Polizei erzürnt.

Steigt am Ziel aus und betretet Sammys Bar. Es wird eine große Willkommensparty gefeiert. Im Anschluss wollt ihr hinunter in den Keller, um schlafen zu gehen. Bevor ihr euch hinlegt, solltet ihr jedoch auf die Kommode blicken, die sich vor dem Bett befindet. Darauf findet ihr nämlich einen sammelbaren Gegenstand.

Von Weitem lacht euch schon der Playboy-Hase an. Es ist das erste Playboy-Magazin, das ihr im Spiel finden könnt. Hebt es auf und lauft zum Pfeiler, der sich in der Mitte des Raumes befindet. Umrundet diesen Pfeiler und ihr entdeckt einen weiteren sammelbaren Gegenstand.

Es ist das Gemälde einer Frau, eines der sogenannten Vargas-Gemälde, die sich überall verstecken. Geht danach ins Bett. Am nächsten Morgen müsst ihr mit Sammy und Ellis sprechen. Es kommt zum Streit. Der Pater nimmt euch mit in eine Suppenküche und gibt euch dort eine Aufgabe.

Serviert den Hungernden Gumbo. Ihr lernt nach und nach die Bewohner des Viertels kennen, die sich dafür erkenntlich zeigen, dass ihr ihnen helft. Habt ihr dem letzten Gast Gumbo serviert, tauchen einige Haitianer auf. Bewerft den ersten mit eurer Gumbo-Suppe und rennt danach schnell zum nächsten.

Schlagt auf die Angreifer ein und beeilt euch dabei. Sie sind nämlich bewaffnet. Ist der Kampf vorüber, trefft ihr euch wieder mit Sammy und beschließt, dass ihr euch von den Haitianern befreien müsst. Ein Plan wird geschmiedet und ihr macht euch zusammen mit Ellis in die Sümpfe auf.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel