News - Assassin's Creed : Gerücht: Kommen diese Settings als Nächstes?

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Nachdem sich Assassin's Creed: Origins dem alten Ägypten zugewandt hat, fragen sich natürlich alle, welches Setting als nächstes kommen wird. Eine Umfrage von Ubisoft könnte erste Hinweise auf zukünftige Szenarien liefern.

Die große Frage, die sich bei jedem Ableger von Assassin’s Creed stellt, ist die nach dem Setting. In welche Zeitepoche schickt uns Ubisoft wohl im nächsten Ableger? Welche großen Persönlichkeiten treffen wir? Nachdem Assassin’s Creed: Origins uns ins alte Ägypten schickte, könnte nun eine Umfrage, die angeblich von Ubisoft direkt kommt, Hinweise auf zukünftig geplante Settings geben.

Die Umfrage postete ein User im Forum resetera. Darin aufgelistet sind 14 Settings, die für ein kommendes Assassin’s Creed in Frage kommen sollen. Darunter unter anderem das oft gewünschte feudale Japan oder auch Russland zur Zeit der Zaren. Auch die spanische Inquisition, die bereits im Film zur Reihe abgehandelt wurde, könnte ihren Weg in ein Spiel finden. Auch Dschingis Kahn könnte einen Auftritt in der Meuchelmörder-Reihe bekommen. Da die Umfrage bisher allerdings nur von einem User gepostet wurde und sich Ubisoft bisher noch nicht dazu äußerte, ist diese natürlich mit Vorsicht zu behandeln und als Gerücht einzustufen.

So ein Scheiß: Das waren 10 die größten Aufreger 2017

Sollte es etwas Neues dazu geben, halten wir euch natürlich auf dem Laufenden. Welches Setting würdet ihr euch für ein kommendes Assassin’s Creed wünschen?

Assassin's Creed: Origins - Trials of the Gods: Sekhmet Trailer
Im Rahmen der "Prüfungen der Götter" in Assassin's Creed: Origins dürft ihr auch gegen Sekhmet antreten.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel