Komplettlösung - Assassin's Creed Origins : Komplettlösung: alle Hauptmissionen, Sternbilder & Papyrusrätsel

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Assassin's Creed Origins: Papyrusrätsel in Siwa, Iment Nome / Nomos Imentet, Lake Mereotis / Mariut-See

Ein langer Trunk

Fundort des Papyrus: Siwa, Haus des Lebens

Fundort des Schatzes: Siwa, östlich der Stadt Siwa

„Komm und finde mich in Siwa am Boden der einzigen Schale, die groß genug für einen Gott ist.“

Südwestlich des Zentrums von Siwa steht das Haus des Lebens. Wenn ihr es betretet und sogleich geradeaus zum hinteren Bereich marschiert, dann seht ihr zu eurer Rechten ein offenes Zelt. Darin steht ein Tisch mitsamt dem Papyrus.

Östlich des Zentrums von Siwa gelangt ihr zu einem See. Direkt vor dem See steht ein kreisrundes Becken, bei dem es sich um die im Papyrus genannte Schale handelt. In dessen Mitte liegt der Schatz.

Sandmeer

Fundort des Papyrus: Sapi-Res Nome / Nomos Neret-reset, Tempel des Horus

Fundort des Schatzes: Iment Nome / Nomos Imentet, Aussichtspunkt im Südosten des Gebietes

„Im Südosten des Nomos Imentet liegt das Wrack eines Schiffs. Wenn du bis zum Morgen meditierst, wird ein X mein Versteck kennzeichnen.“

Ganz im Südosten von Letopolis steht der Tempel des Horus. Wenn ihr ihn betretet, dann seht ihr sowohl hinten links als auch hinten rechts eine schwarze Statue. Neben der rechten Statue liegen mehrere Opfergaben und der gesuchte Papyrus auf dem Boden.

In Iment Nome gibt es nur einen einzigen Aussichtspunkt, ganz im Südosten des Gebietes. Dabei handelt es sich um ein Schiffswrack, das mitten in der Wüste liegt. Genau genommen ist der Aussichtspunkt der Mast des Schiffes, der weit nach oben in den Himmel ragt. Entsprechend wirft er je nach Sonnenstellung einen anderen Schatten im Wüstensand. Laut der Beschreibung des Papyrus müsst ihr meditieren, bis die Sonne aufgeht. Diese Anleitung ist jedoch etwas irreführend, weil ihr nämlich nur entweder bis tief in die Nacht oder bis Mittags meditieren könnt.

Meditiert einfach ein- oder zweimal, so dass die Sonne scheint. Lauft nun schnell den Schatten des Schiffsmastes entlang, dessen Spitze ein Kreuz bildet. In der Nähe des Kreuzes liegt der Schatz begraben. Zusätzlicher Tipp: Sollte es nicht gleich funktionieren, dann bleibt an Ort und Stelle stehen, meditiert erneut zweimal und orientiert euch abermals am Kreuz. So solltet ihr es bedeutend schneller erreichen, als wen ihr erneut vom Wrack losmarschiert.

Fruchtbare Länder

Fundort des Papyrus: Lake Mereotis / Mariut-See, Hypostyl-Halle

Fundort des Schatzes: Lake Mereotis / Mariut-See, nordwestlich des Tempel der Sachmet in Jamu

„Einige hundert Meter nordwestlich des Sachmet-Tempels in Jamu, am Mariut-See, gibt es einen tollen Ort für ein Rendezvous. Er ist voller Dattelpalmen und umgeben von der Wüste und einer steinernen Umrandung ohne Ausgang. Dort findest du mich.“

Im Norden des Sachmet-Tempels in Jamu steht die große Hypostyl-Halle. Wenn ihr sie von Südosten betretet und geradeaus durchquert, dann stoßt ihr über kurz oder lang auf ein kleines Wasserbecken. Dreht euch dort nach rechts beziehungsweise nach Nordosten und klettert die mittlere Säule neben dem Becken empor. Ihr gelangt so zu einem Holzregal mit Schriftrollen und links daneben einem Tisch mitsamt dem Papyrus.

Schaut auf die Übersichtskarte und lokalisiert mitten in der Wüste beziehungsweise nordwestlich des Sachmet-Tempels in Jamu einen Hof, den ihr eventuell bereits im Laufe der Nebenquest Geburtsrecht besucht habt. In der Westecke des Hofs solltet ihr eine Palme sehen, um die einerseits hohes Gras wächst und andererseits ein kleiner Rand aus Steinen gebaut ist. Der Schatz befindet sich neben der Palme.

Blick des Steins

Fundort des Papyrus: Alexandria, Serapeum

Fundort des Schatzes: Lake Mereotis / Mariut-See, Verlorene Krypta

„Im südlichen Teil des Mariut-Sees liegt eine Insel voller Ruinen. Ein Mann starrt mich den ganzen Tag lang an, sehr aufdringlich, deshalb verstecke ich mich hinter einer Säule, die ihm die Sicht verbaut.“

Das Serapeum ist der Aussichtspunkt ganz im Westen von Alexandria. Der Papyrus befindet sich in einem kleinen Gebäude ganz im Südwesten des Serapeums und liegt auf einem Tisch.

Mitten im Lake Mereotis / Mariut-See liegt eine kleine Insel, auf deren Nordhälfte eine Ruine steht. Auf der Südseite der Ruine befindet sich eine große Statue, deren Gesicht nach Süden blickt. Wenn ihr dem Blick folgt, dann stoßt ihr auf eine kleine, runde Säule. Dahinter wiederum liegt der Schatz im Boden vergraben.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel