Tipp - Assassin's Creed: Altair's Chronicles : Assassin's Creed: Altair's Chronicles

  • DS(i)
Von Kommentieren

Assassin's Creed: Altair's Chronicles

Genau hinschauen: Viele Fallen oder Abgründe wirken auf den ersten Blick relativ harmlos, entpuppen sich nach einem unvorsichtigen Absprung jedoch als Todessturz. Pirscht euch zunächst jeweils an die Kante heran, bevor ihr springt, um die Distanz besser abschätzen zu können.

Immer feste drauf: Zwar bietet das Spiel eine Vielzahl von Spezialattacken, doch diese sind gar nicht nötig, um erfolgreich zu sein. Die bewährte Taktik besteht aus einem Wechselspiel von Blocken und Attacke. Mit etwas Geduld zwingt ihr auf diese Weise jeden Feind in die Knie.

Alles mitnehmen: Nehmt euch die Zeit, um eure nähere Umgebung genauer anzuschauen. Oftmals findet ihr in Vasen, Körben und anderen Objekten nützliche Lebensenergie, die euch nicht selten den Hals retten wird.

Nicht ohne Stift: Viele Spieler setzen bei Nintendo DS-Titeln gerne ihren Finger statt dem Stylus auf dem Touchscreen ein. Böser Fehler! Bei den Minigames von Assassin's Creed ist Feinarbeit gefragt, so dass ein dicker Finger mehr als hinderlich ist. Auch wenn es bei anderen Spielen funktionieren mag, benutzt hier IMMER den Stylus.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel