Länderauswahl:
Du wurdest von unserer Mobile-Seite hierher weitergeleitet.

News - Xbox Game Pass : Weitere Neuzugänge noch im Januar bestätigt

  • One
Von  |  | Kommentieren

Auch im Januar des neuen Jahres gab es schon einige Neuzugänge beim Xbox Game Pass zu begrüßen, darunter Blockbuster Grand Theft Auto V. Bis zum Monatsende legt Microsoft nun noch einmal nach.

Im Januar sind via Xbox Game Pass für Konsole bereits die fünf Titel Children of Morta, Frostpunk, Grand Theft Auto V, Sword Art Online: Fatal Bullet und Tekken 7 erschienen, doch für Microsoft ist deswegen noch nicht Schluss. Jetzt hat das Unternehmen für Abonnenten vier weitere Neuzugänge noch in diesem Monat angekündigt.

Ab dem heutigen 23. Januar werden demnach bereits A Plague Tale: Innocence sowie Indivisible auf der Xbox One zur Verfügung stehen. Am 30. Januar folgen im Xbox Game Pass für Konsole dann mit Sea Salt sowie Fishing Sim World: Pro Tour noch einmal zwei weitere Neuzugänge.

Wie bereits kommuniziert verlassen dafür die folgenden fünf Titel den Xbox Game Pass wieder:

  • Mittelerde: Mordors Schatten – Game of the Year Edition
  • Resident Evil 4
  • Saint’s Row: The Third
  • Tom Clancy's The Division
  • Tomb Raider: Definitive Edition

Für den Xbox Game Pass auf dem PC nannte man zwar keine konkreten Termine, versprach aber ebenfalls vier Titel, die "bald" erhältlich sein sollen:

Ein Jahrzehnt voller Veränderung - Von Kinect über Sixaxis bis zu Lootboxen

Das Jahrzehnt geht zu Ende und wir blicken auf zehn verrückte Videospieljahre zurück. Doch was hat sich in den letzten zehn Jahre eigentlich so alles in der Videospielwelt verändert. Wir fassen es für euch zusammen.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel