News - Xbox One : Einstimmung auf Red Dead Redemption 2 nun abwärtskompatibel

  • One
  • X360
Von Kommentieren

Die Veröffentlichung von Red Dead Redemption 2 rückt immer näher und Microsoft hat seine ganz eigene Methode um Spieler auf das Western-Setting einzustimmen. Gleich zwei neue Spiele sind nämlich nun kompatibel mit der Xbox One.

Microsoft hat in Zusammenarbeit mit Dritteranbietern das Line-up an abwärtskompatiblen Spielen auf der Xbox One wieder einmal erweitern können. Und als ob man es nicht hätte besser planen können, stimmen beide Titel gewissermaßen auf das Western-Setting des im nächsten Monat erscheinenden Blockbusters Red Dead Redemption 2 ein.

Konkret dürft ihr nun nämlich die beiden Xbox-360-Titel Call of Juarez: Bound in Blood und Call of Juarez: The Cartel auf der Xbox One zocken. Wer noch die entsprechenden Discs besitzt, darf diese nun einfach in das Laufwerk einwerfen und loslegen; im Übrigen lässt sich die digitale Version via Xbox Store auf die Xbox One laden bzw. diese überhaupt auch erst für Neuinteressenten erwerben.

Das von Techland entwickelte Call of Juarez war noch vor dem ersten Red Dead Redemption eigentlich das einzige ernstzunehmende im Wilden Westen angesiedelte Spiel. Bound in Blood und The Cartel sind die Fortsetzungen aus den Jahren 2009 und 2011.

Call of Juarez: The Cartel - Video Review
Mit Call of Juarez: The Cartel verabschiedet sich Techland vom Western-Setting, warum das nicht die beste Entscheidung war, verrät euch unser Testvideo.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel