Special - Top 10 überflüssige Charaktere : Klotz am Bein

    Von Kommentieren

    Sie gehen uns nicht zwingend auf die Nerven, aber ohne sie wären die folgenden Spiele mindestens genauso gut, wenn nicht sogar besser geworden: Wir küren die Top 10 der überflüssigsten Charaktere in Videospielen. Ob es sich um spielbare Protagonisten oder lediglich KI-Kameraden handelt, ist hierbei egal.

    Top 10 - Überflüssige Charaktere
    Auf manche Videospiel-Charaktere könnten wir gut verzichten. Hier ist unsere Auswahl der zehn unnötigsten Helden, Helfer und Handlanger.

    10. Sean - Street Fighter III: Third Strike

    Sean aus Street Fighter III: Third Strike leidet unter heftigen Selbstzweifeln und will sich andauernd im Turnier beweisen. Das gelingt leider nur halb: Der Brasilianer verfügt zwar über denselben Kampfstil wie Ken und Ryu, kann mit seinen Vorbildern allerdings nicht so recht mithalten. Und was zum Henker soll eigentlich der blöde Basketball?

    Top 10

    9. Kimahri - Final Fantasy X

    Er gehört der Rasse der Ronso an, ist jedoch kleiner als die meisten seiner Artgenossen. Das Horn auf seinem Kopf ist abgebrochen und schweigsam ist er auch noch. Kimahri aus Final Fantasy X hat es wahrlich nicht leicht, Yuna zu beschützen. Noch nicht einmal auf einen eigenen Kampfstil greift er zurück, sondern kopiert kurzerhand die Attacken seiner Gegner.

    Top 10

    8. Chu Chu - Xenogears

    Chu Chu ist ein eher undefinierbares, nagetierartiges Wesen, das im Kampf viele Standardtechniken gar nicht nutzen kann. Trotzdem stürzt es sich immer wieder ungewollt ins Gefecht und wächst dann auf ein Vielfaches seiner eigentlichen Körpergröße an. Darüber hinaus ist es in den Protagonisten von Xenogears, Fei Fong Wong, verliebt. Nur merkt es irgendwie niemand so recht.

    Top 10

    >>

    Könnte dichinteressieren

    Kommentarezum Artikel