News - Tom Clancy's Rainbow Six: Siege : Das erwartet euch in Operation Phantom Sight

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Der Taktik-Shooter Rainbow Six: Siege ist weiter erfolgreich und wird daher auch weiterhin von Ubisoft mit frischen Inhalten versorgt. Jetzt wurde der neue DLC "Operation Phantom Sight" vorgestellt.

Mit "Operation Phantom Sight" steht das nächste Update von Year 4 zum Taktik-Shooter Rainbow Six: Siege in den Startlöchern. Ubisoft hat dieses nun vorgestellt und bestätigt, dass ihr unter anderem die gewohnten zwei neuen Operators an die Hand bekommen werdet. Dazu gesellen sich weitere Features und Tweaks sowie ein überarbeitetes Kafe Dostoyevsky.

Auf den Angriff ist der neue Operator Nøkk spezialisiert, der im Verborgenen agiert. Dank HEL-Gadget kann sich Nøkk für kurze Zeit für Überwachungsgeräte unsichtbar machen und zudem auch den verursachten Lärm reduzieren. Der Effekt des Gadgets ist aber nicht fehlerfrei und sorgt für Probleme, wenn sich der Charakter schneller als normal bewegt. Spieler müssen also diszipliniert vorgehen.

Der zweite neue Charakter ist Warden, wobei es sich hier um einen Verteidiger handelt. Dank einer Spezialbrille kann dieser Operator durch Rauch sehen; der Effekt ist mit Glaz vergleichbar. Bestimmte Charaktere sollen die Fähigkeit von Warden schnell ausschalten können, beispielsweise Thatcher, der Gadgets wie die Brille schnell lahmlegen kann.

Bereits im Februar hatte Ubisoft betont, dieses Mal keine nagelneue Karte zu veröffentlichen, sondern lieber alte Maps zu überarbeiten. Die erste neue Map ist nun Kafe Dostoyevsky, die dadurch ausbalancierter werden soll. Neue Skins, neue Standard-Modi und ein Elite-Set für Lesion runden das Update ab.

Tom Clancy's Rainbow Six: Siege - Phantom Sight DLC Gameplay & Tips Trailer
Das Video gewährt tiefere Einblicke in den nächsten DLc zu Rainbow Six: Siege namens "Phantom Sight".

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel