News - The Witcher III: Wild Hunt (Switch) : Speicherplatz, Auflösung, Cross-Save: Entwickler liefert Antworten!

  • NSw
Von Kommentieren

Nach vielen Gerüchten im Vorfeld wurde gestern Abend auf der Direct-Konferenz von Nintendo endlich die Switch-Umsetzung des Rollenspiel-Epos The Witcher 3: Wild Hunt angekündigt. In der Folge hat CD Projekt RED einige drängende Fragen beantwortet.

The Witcher 3 erscheint wirklich für die Switch! Noch in diesem Jahr wird die Complete Edition mit allen jemals veröffentlichten Spielinhalten auf die Nintendo-Konsole kommen. Doch welchen Platzbedarf hat ein solches Epos auf der Switch? Und wie schafft die Konsole die technische Umsetzung? Zu diesen Themen hat sich CD Projekt RED via Twitter geäußert.

In einem ersten Tweet wird erklärt, dass The Witcher 3: Wild Hunt auf der Switch rund 32 GB Speicherplatz benötigt. Die Auswertung des bislang verfügbaren Marketing-Materials legt nahe, dass das komplette Spiel ohne zusätzlich erforderliche Downloads damit wohl auf einer Game Card ausgeliefert wird. The Witcher 3 wäre damit das erste Switch-Spiel seit Dragon Quest Heroes 1 + 2 (nur in Japan in dieser Form veröffentlicht), das mit nur einer Game Card auskäme.

Und wie wird die technische Umsetzung bewerkstelligt? Im Docking-Modus läuft The Witcher 3 auf der Switch in 720p-Auflösung. Zockt ihr unterwegs im Handheld-Modus, dann werdet ihr euch jedoch mit einer 540p-Auflösung zufrieden geben müssen. Aber: Ihr könnt ein RPG-Epos vom Format eines Witcher eben auch mobil genießen.

Bleibt die Frage: Könnt ihr Speicherstände aus anderen Spielversionen auf eure Switch übernehmen? Auf dieses Feature müsst ihr laut den Machern leider verzichten: Cross-Save wird nicht unterstützt.

The Witcher 3: Wild Hunt - E3 2019 Complete Edition Trailer
CD Projekt RED hat die Gerüchte bestätigt und die Complete Edition von The Witcher 3: Wild Hunt für Switch angekündigt.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel