Komplettlösung - The Surge 2 : Komplettlösung & Guide: alle Missionen und Bosse

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

The Surge 2: Hinter Gittern

Startpunkt: Gefängnis / Startgebiet

Auftraggeber: Benjamin Burke

Gleich zu Beginn des Spieles und noch bevor ihr den Exo-Rig erhaltet, marschiert ihr an einer Zelle vorbei. Darin befindet sich Benjamin Burke, den ihr zunächst befreien müsst. Kehrt hierfür einfach zu ihm zurück, sobald ihr den Exo-Rig besitzt. Daraufhin könnt ihr die Zellentür aufstemmen und die Quest starten. Ihr erhaltet zudem Benjamins Keycard, mit der ihr einen Spind im JCPD-Waffenlager öffnet und die Waffe Leere INF-Labs-Gehäuse erhaltet.

Eure Aufgabe ist recht simpel: Ihr sollt Benjamin Burke erneut in Gateway Bravo aufsuchen. Sobald ihr die gleichnamige Sicherheitszone erreicht, trefft ihr ihn vor einer der Containeranlagen an. Redet mit ihm und die Quest ist beendet.

Der Zeuge: Erste Begegnung in der JCPD-Seitengasse von Downtown

Startpunkt: Downtown / JCPD-Seitengasse

Auftraggeber: Der Fremde

Diese Nebenquest ist mit Abstand die umfangreichste des Spiels. Sie startet recht früh, erstreckt sich über mehrere Ereignisse und endet erst kurz vor Ende. Aus dem Grund teilen wir unsere Lösungsbeschreibung in mehrere Teile auf und erklären, wo und wann ihr euren Auftraggeber aufsuchen müsst.

Sobald ihr die erste Medibay in Downtown erreicht, spricht euch ein Fremder an. Er gibt euch ein paar Komponenten, mit denen ihr eure Ausrüstung verbessern sollt, und verspricht, dass ihr euch wiedersehen werdet. Damit wäre die erste Begegnung bereits abgehakt.

Der Zeuge: Zweite Begegnung in Warrens Versteck von Downtown

Startpunkt: Untergrund / Warrens Versteck

Auftraggeber: Der Fremde

Nachdem ihr Bruder Eli in Port Nixon bekämpft habt, könnt ihr den Fremden gezielt aufsuchen. Eventuell meldet er sich gar bei euch per Funk und bittet euch, sein Versteck aufzusuchen. Dies ist jedoch nicht zwingend notwendig, um die Quest korrekt fortzusetzen. Dafür ist es immens wichtig, dass ihr den folgenden Job vor dem Betreten des A.I.D. Oberkommandos erledigt!

Ihr benötigt zum Erreichen des Verstecks das Drohnenmodul EMP-44, welches ihr automatisch nach eurem Sieg über Little Johnny erhaltet. Damit begebt ihr euch in Downtown zum All Saints Blvd. und steuert die Plattform rechts neben dem Gebäude mit dem großen Seaside-Court-Schild an. Sie führt euch zu einem Magnet-Lift, mit dem ihr unter eine Brücke laufen könnt. Dort seht ihr zu eurer Rechten eine Tür sowie ein Magnetschloss, das ihr mit dem EMP-44-Modul aufbrechen müsst. Daraufhin offenbart sich euch ein Ausgang in den Untergrund, den ihr sogleich betretet.

Ihr landet in Warrens Versteck, wo der Fremde vor einem geheimen Depot stehen sollte. Redet mit ihm und er bittet euch um eine vollständige A.I.D.-Nightfall oder A.I.D.-Eclipse-Rüstung. Ihr könnt die notwendigen Schemas beispielsweise bei den Soldaten in der Nähe des Calamity Squares von Downtown erkämpfen. Danach bastelt ihr ein komplettes Rüstungsset, bestehend aus Kopf-, Brust-, zwei Arm- und zwei Beinmodulen. Ihr müsst sie allerdings nicht weiter aufrüsten.

Sobald ihr dem Fremden die Rüstung verkauft, bedankt er sich und behauptet erneut, ihr würdet euch wiedersehen.

Der Zeuge: Dritte Begegnung im Liang-Wei Krankenhaus von A.I.D. Oberkommando

Startpunkt: A.I.D. Oberkommando / Liang-Wei Krankenhaus – Lobby oder Aussichtspunkt

Auftraggeber: Der Fremde

Die dritte Begegnung mit dem Fremden variiert, je nachdem ob ihr ihm wie gewünscht eine komplette A.I.D.-Rüstung besorgt habt oder nicht (siehe zweite Begegnung). Allerdings trefft ihr ihn in jedem Fall im A.I.D. Oberkommando.

Habt ihr dem Fremden keine A.I.D. Rüstung besorgt, dann findet ihr ihn im Liang-Wei-Krankenhaus - Keller. Er wurde mangels korrekter Kleidung von den A.I.D.-Soldaten gefangen genommen und in eine Zelle eingesperrt. Ihr könnt ihn jedoch ganz leicht befreien, indem ihr die brüchige Glastür zerschmettert. Nebenbei gibt er seine wahre Identität preis und entpuppt sich als Warren, der Protagonist des Vorgängerspiels.

Ihr sollt eurem Freund als Nächstes Informationen besorgen, was das A.I.D. mit den entführten Kindern angestellt hat. Dazu müsst ihr einfach das Krankenhaus weiter erkunden, bis ihr den Aussichtspunkt erreicht. Sobald ihr dort eine lange Treppe hinaufgestiegen seid, haltet ihr euch links und folgt dem verwinkelten Gang, bis ihr vor einer Tür steht. Diese müsst ihr mit der A.I.D.-Keycard öffnen, die wiederum einer der Gegner im Beobachtungsraum des Krankenhauses fallen lässt.

Hinter der Tür befindet sich Ezra Shields' Privater Terminal. Wenn ihr ihn benutzt, dann spuckt es sogleich eine A.I.D. Daten-Disc aus. Diese müsst ihr nur noch Warren bringen, um den dritten Teil der Quest abzuschließen.

Habt ihr dem Fremden eine A.I.D. Rüstung besorgt, dann sollte die Zelle im Liang-Wei-Krankenhaus – Keller leer stehen. Stattdessen steht der Fremde im Liang-Wei-Krankenhaus – Aussichtspunkt und zwar direkt vor der Tür zu Ezra Shields' Privatem Terminal, wo er sich euch als Warren, der Protagonist aus dem Vorgängerspiel, zu erkennen gibt.

Warren bittet euch sogleich, eben jene Tür zum Privaten Terminal zu öffnen. Dafür benötigt ihr die A.I.D.-Keycard, die ihr von einem der Gegner im Beobachtungsraum des Krankenhauses ergattert.

Sobald die Tür offen ist, geht Warren automatisch zum Terminal und findet selbst die Informationen über die vom A.I.D. entführten Kinder heraus. Damit endet die dritte Begegnung mit dem Fremden beziehungsweise Warren.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel