Komplettlösung - The Sinking City : Komplettlösung: Alle Haupt- und Nebenfälle gelöst

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

The Sinking City Komplettlösung: Auf der Suche nach George Cavendish

Eure nächste Aufgabe ist eigentlich einfach: Ihr müsst den exakten Wohnort von Professor Cavendish heraufinden – doch wie? Die Antwort auf diese Frage ist ähnlich simpel: im Rathaus von Oakmont! Schließlich sollten dort alle Bewohner der Stadt registriert sein.

Das Rathaus befindet sich im Norden von Advent, zwischen den Straßen Murdock Avenue, Chapel Road, Oak Street und Burning Valley Street. Die Empfangsdame vor Ort behandelt euch ähnlich rüde wie der Polizist in der Polizeiwache, weshalb ihr sie auch gleich ignorieren könnt. Lauft links am Empfang vorbei, um geradewegs zum Archiv zu marschieren.

Das Rathausarchiv besteht wie gewohnt aus vier Suchkriterien: Personengruppe, Zeitraum, Register und Bezirk. Euer Hinweis, den ihr für eure Suche einstellen müsst, lautet Der Giftdieb. Demzufolge müsst ihr diese Kriterien einstellen:

  • Ihr benötigt die Adresse eines Bewohners von Oakmant, weshalb ihr euch unter Personengruppe für den stinknormalen Bürger entscheidet.

  • Aus demselben Grund müsst ihr unter Register die Personenstandsbücher anklicken.

  • Der korrekte Bezirk lautet freilich Advent.

Habt ihr alles richtig gemacht, dann erhaltet ihr die Meldedaten – George Cavendish und somit seine Adresse.

Wohnung von George Cavendish

George Cavendish wohnt im Zentrum des Bezirks Advent beziehungsweise in der St. Michael's Road, zwischen der Carpenter Street und der Constitution Street. Ihr könnt direkt vom Rathaus zur St. Michael's Road marschieren und dieser in Richtung Süden folgen, bis euch die Straße ausgeht. Anschließend solltet ihr zu eurer Linken eine weiß leuchtende Tür sehen, die ihr betreten, müsst.

Dank der Meldedaten wisst ihr, dass Cavendish in Apartment 2 wohnt. Marschiert ergo die Treppe hinauf und brecht die erstbeste Tür zu eurer Rechten mit eurer Schaufel auf.

Im Inneren der Wohnung stoßt ihr auf einen quadratischen Tisch mit einer leuchtenden Lampe, auf der ein Ring liegt. Wenn ihr durch die gegenüberliegende, offene Tür marschiert, dann befindet ihr euch im Schlafzimmer. Auch dort steht ein etwas größerer Tisch, auf dem ihr die To-do-Liste des Professors ergattert.

Neben dem Tisch hängt ein Reißbrett mit zahlreichen Briefen, Bildern und Zeitungsartikeln. Wenn ihr die Zettel einzeln anklickt, dann könnt ihr sowohl die Zeitungsausgabe – Februar als auch die Zeitungsausgabe – März lesen. Dabei erhaltet ihr den Hinweis Der EOD soll Verbrechen begangen haben.

Verlasst ihr das Schlafzimmer durch die offene Tür zu eurer Linken, dann seht ihr gleich rechts eine weitere Tür, die mit einem Schloss gesichert ist. Brecht es auf und schaut euch in der dahinter gelegenen Abstellkammer den leeren Bilderrahmen an, der auf dem Koffer steht. Dank eures inneren Auges erfahrt ihr, was mit dem Bild geschehen ist. Abschließend könnt ihr noch die Frauenkleider betrachten, die zu eurer Rechten hängen.

In der Mitte der Wohnung sollte derweil ein blaues Portal erscheinen, durch das ihr wie gewohnt marschiert und ein paar Szenen zusammenstückelt:

  • Die erste Szene befindet sich beim quadratischen Tisch, auf dem ihr den Ring gefunden habt. Demnach hatte Cavendish eine Frau, die ihm etwas beichten musste.

  • Die zweite Szene führt euch zum Tisch in der Küche. Dort rastet Cavendish völlig aus: Seine Frau Anna war schwanger und beichtete, dass das Kind nicht von ihm sei.

  • Die dritte Szene befindet sich bei der Eingangstür. Schlussendlich verließ Anna ihren Mann.

Nach diesen Erkenntnissen platzt Cavendish herein und ist erstaunlich gesprächig für jemanden, der gerade einem Eindringling seiner eigenen Wohnung gegenübersteht. Er gibt frei zu, dass er den Fisch der EOD vergiften wollte und dabei überrascht wurde. Cavendish behauptet, der EOD sei kein Wohltätigkeitsverein und wolle mit ihren Aktionen nur ihren Einfluss vergrößern.

Seine Frau Anna wurde wie in einer Sekte manipuliert, weshalb sie ihren Mann betrogen und verlassen habe. Aus dem Grund will sich Cavendish rächen: Der vergiftete Fisch soll dafür sorgen, dass die Reputation des EOD Schaden nimmt.

Hört euch jedenfalls Cavendishs Plan bis zum Schluss an und sagt ihm, dass ihr über seinen Plan nachdenken müsst. So erhaltet ihr nämlich zwei neue Hinweise (Der vergiftete Fisch war Sabotage und Der EOD forderte ein Kind von Anna).

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel