Komplettlösung - The Sinking City : Komplettlösung: Alle Haupt- und Nebenfälle gelöst

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

The Sinking City Komplettlösung: Die Universität von Oakmont

Die Universität von Oakmont steht im Südwesten von Reed Heights, nördlich der Eibon Street, nordöstlich der Ward Street und östlich des Schnellreisepunkts Reed Heights Süd. Wenn ihr euch dem großen Gebäude von Norden beziehungsweise vom angrenzenden Parkgelände nähert, dann stoßt ihr auf einen Studenten. Ihr könnt mit ihm über die Flasche, die ihr im Fischlager gefunden habt, und Professor Westerbrook reden. Er verweist euch in beiden Fällen auf die medizinische Fakultät, die nun ebenso auf eurer Karte verzeichnet ist.

Die Universität selbst könnt ihr jedenfalls nicht betreten. Stattdessen solltet ihr euch umdrehen und den Brunnen in Richtung Nord-Nordosten anpeilen. Dort trefft ihr Samuel Hopes, der nach ein paar Büchern sucht. Bietet ihr eure Hilfe an, dann startet der optionale Nebenfall Bücherwürmer.

Die Medizinische Fakultät: Keller von Kreaturen befreien

Die Medizinische Fakultät steht auf dem selben Gelände wie die Universität und somit nur ein paar Meter weiter in Richtung Osten. Der Eingang befindet sich auf der Südostseite, weshalb ihr das Gebäude nicht vom Parkgelände sondern von der angrenzenden Straße ansteuern müsst.

Am Empfang lernt ihr einen weiteren Samuel kennen, den ihr bezüglich der Flasche befragt. Er würde euch helfen, aber nur wenn ihr euch im die Kreaturen im Labor kümmert. Ihr erklärt euch natürlich bereit, den Job zu übernehmen, und erhaltet sogleich den Laborschlüssel für das Untergeschoss.

Wenn ihr durch die Tür zu eurer Rechten marschiert, dann stoßt ihr auf eine Wand mit mehreren Porträts. Daneben hängt ein Zettel mit der Überschrift Der EOD ist verboten!, der euch einen neuen Hinweis für eure Gedankenspiele einbringt: Der EOD gewinnt Mitglieder.

Lauft an den Porträts vorbei und geht durch die nächstbeste Tür zu eurer Rechten, die euch ins Untergeschoss der Fakultät führt. Dort klettert ihr am besten auf die Kiste, die euren Weg versperrt, und schießt von oben auf die Kreaturen, die euch angreifen. Sobald die Meldung erscheint, dass die Monster im Labor tot sind, könnt ihr euch in Ruhe umschauen.

So entdeckt ihr geradeaus einen Raum mit einer riesigen und zum Glück toten Kreatur. Rechts neben ihr ergattert ihr das Experiment-Protokoll, Teil 2. Folgt ihr dem Weg weiter, dann gelangt ihr zu einem Seziertisch, auf dem ebenfalls eine Kreatur und das Experiment-Protokoll, Teil 1 liegen. Am Rand könnt ihr euch noch die teuren Apparate anschauen und abschließend durch eine Tür marschieren, die euch zu einer Holzkiste führt.

Die Medizinische Fakultät: Büros von Westerbrook und Cavendish

Kehrt zurück zu Samuel und berichtet, dass die Kreaturen im Labor tot seien. Daraufhin untersucht er für euch die Flasche und stellt fest, dass es sich um Rizin handele: ein tödliches Gift. Fragt nun, wo man Rizin bekommt und wer einen Schlüssel zu den Giftbeständen der Fakultät habe. Erneut fällt der Name von Professor Westerbrook und zudem der seines Kollegen Professor Cavendish.

Weil keiner der Professoren im Haus ist, gibt euch Samuel den Schlüssel zum ersten Stock. Befragt ihn abschließend, was er sonst über seine Vorgesetzten wisse, und beendet das Gespräch. In dem Zusammenhang landet ein neuer Hinweis in euren Gedankenspielen: Prof. Westerbrook hat Zugang zu Gift.

Kehrt sogleich zurück zu den Porträts und schließt mit dem Schlüssel die Tür direkt daneben auf. So gelangt ihr zu einer Treppe, die nach oben in den ersten Stock verläuft. Betretet hier den erstbesten Raum und durchsucht das weiße Schränkchen, das hinten neben der Tür mit dem „Closed“-Plakat steht. Ihr könnt zudem durch die offene Tür zu eurer Linken marschieren und den hell erleuchtenden Schreibtisch mit dem rotierenden Ventilator unter die Lupe nehmen. Auf diese entdeckt ihr das Namensschild von Prof. Edwin Westerbrook und eine Mitteilung von Prof. Westerbrook.

Gegenüber des Schreibtischs befindet sich die Tür zu Cavendishs Büro. Betretet es und ortet seinen Schreibtisch, auf dem ebenfalls das passende Namensschild Prof. George Cavendish steht. Wenn ihr euch auf die andere Seite des Tischs stellt, dann findet ihr den Entwurf eines Artikels. Schaut zudem in das schmale Fach links an der Seite, auf dem ein Stück Seife liegt. Wenn ihr es herumdreht, dann kommt der Abdruck eines Schlüssels zum Vorschein. Aktiviert obendrein euer inneres Auge und ihr erhaltet den Hinweis George Cavendishs Zweitschlüssel.

Dank eures inneren Auges müsstet ihr ein paar Silhouetten sehen, die euch aus Cavendishs Büro und hin zu einer verschlossenen Tür führen, neben der das Plakat „Authorized Personnel Only“ hängt. Ihr könnt das Schloss der Tür einfach kaputt schlagen und den Schrank mit dem Rizin-Flaschen inspizieren.

Dank all diesen Erkenntnissen könnt ihr zwei wichtige Hinweise in euren Gedankenspielen kombinieren:

  • Prof. Westerbrook hat Zugang zu Gift + George Cavendishs Zweitschlüssel = Der Giftdieb.

Löchert abschließend Samuel erneut bezüglich des Rizins, bevor ihr die Fakultät verlasst und euch auf die Suche nach Professor Cavendish macht. Dank euren Schlussfolgerungen wisst ihr zumindest, dass er im Bezirk Advent wohnt – mehr jedoch nicht.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel