Länderauswahl:
Du wurdest von unserer Mobile-Seite hierher weitergeleitet.

News - Resident Evil : Film-Reboot hat einen Starttermin in den Kinos

  • PC
  • PS5
  • PS4
  • XSX
  • One
Von  |  | Kommentieren

Horrorfans dürfen sich nicht nur auf Resident Evil 8: Village, sondern auch auf ein Reboot der Filmreihe freuen. Der neue Kinostreifen hat jetzt einen Starttermin erhalten.

Constantin Film werkelt derzeit an einem Film-Reboot rund um Resident Evil. Dieses war erst im vergangenen Oktober bestätigt worden, wobei man wirklich von einem "Reboot" sprach, das den Ursprüngen der bekannten Spielereihe aus dem Jahr 1998 treu bleiben soll. Man werde darum eine "verhängnisvolle Nacht" in Raccoon City aus dem damaligen Horrorspiel aufgreifen.

Jetzt hat der Streifen laut einem Bericht von Deadline einen konkreten Starttermin. Demnach soll der Film am 3. September 2021 durchstarten. Dabei handelt es sich um den Beginn des Labor-Day-Wochenendes in den USA. Es bleibt natürlich abzuwarten, ob der Corona-Pandemieverlauf diesen Termin zulassen wird.

Für den neuen Kinofilm ist Johannes Roberts als Writer und Regisseur maßgeblich verantwortlich. Kaya Scodelario ("Maze Runner") soll die Rolle von Claire Redfield verkörpern, Hannah John-Kamen ("Ant-Man and the Wasp") spielt Jill Valentine, Robbie Amell ("Upload") ist als Chris Redfield zu sehen und Tom Hopper ("The Umbrella Academy") ist als Albert Wesker zu sehen. Weitere Rollen übernehmen Avan Jogia ("Zombieland: Double Tap") als Leon S. Kennedy sowie Neal McDonough ("Yellowstone") als William Birkin.

Resident Evil - Showcase Januar 2021

Hier könnt ihr euch noch einmal den kompletten Showcase rund um Resident Evil aus der vergangenen Nacht zu Gemüte führen.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel