Länderauswahl:
Du wurdest von unserer Mobile-Seite hierher weitergeleitet.

News - Resident Evil Village : Capcom warnt vor falschen Early-Access-Einladungen

  • PC
  • PS5
  • PS4
  • XSX
  • One
Von  |  | Kommentieren

Derzeit sind E-Mails in Umlauf, die Empfänger vermeintlich zum Early Access für Resident Evil Village einladen. Auf diese solltet ihr keinesfalls reagieren.

Der Ransomware-Angriff auf Capcom hat in dem japanische Unternehmen nicht nur zu einer Preisgabe vertraulicher Informationen geführt, nun scheint es, als würden die Daten auch dazu verwendet werden, betrügerische E-Mails zu verschicken. Wie Capcom selbst warnt, werden derzeit offenbar E-Mails in Umlauf gebracht, bei denen es sich um vermeintliche Early-Access-Einladungen für das am 7. Mai erscheinende Resident Evil Village handelt. Die Adresse des Absenders wird dabei als no-reply(at)capcom(dot)com dargetsellt.

Diese E-Mails stammen laut offizieller Mitteilung nicht von Capcom und scheinen auf Phishing aus zu sein. Das heißt, es wird versucht, an eure Daten zu gelangen. Diese E-Mails dürfen weder beantwortet, noch Inhalte geöffnet oder möglicherweise erfragte Informationen angegeben werden. Löscht derartige Mitteilungen sofort.

Resident Evil - Showcase Januar 2021

Hier könnt ihr euch noch einmal den kompletten Showcase rund um Resident Evil aus der vergangenen Nacht zu Gemüte führen.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel