News - Resident Evil 5 + 6 : Zwei weitere Horror-Teile für die Switch

  • NSw
Von Kommentieren

Horror-Fans auf der Switch dürfen sich weiter freuen, denn mit der altbekannten Resident Evil geht es auf der Hybrid-Konsole fleißig weiter. Im Rahmen der heutigen E3-Direct hat Nintendo gleich zwei neue Ableger für die Plattform bestätigt.

Resident-Evil-Fans, die gerne auf der Switch und möglicherweise auch unterwegs zocken, dürfen sich freuen, denn im Rahmen der diesjährigen E3 2019 wurden gleich zwei weitere Teile des Survival-Horror-Franchise für die Switch bestätigt. Im Herbst dieses Jahres schaffen sowohl Resident Evil 5 als auch Resident Evil 6 den Sprung auf die Switch

Die beiden neuen Teile erweitern die ohnehin bereits lange Liste der erneuten Veröffentlichungen früherer Serienableger für die aktuelle Konsole der Japaner. Capcom hatte in den vergangenen beiden Jahren zuvor bereits das Remake des originalen Resident Evil ebenso veröffentlicht, wie Resident Evil 0, Resident Evil 4, Resident Evil Revelations und Resident Evil Revelations 2.

Resident Evil 5 erschien ursprünglich im Jahr 2009 für PS3 und Xbox 360. Die Story fokussiert sich auf Chris Redfield und Sheva Alomar. Das kooperative Survival-Horror-Abenteuer spielt in Afrika und auf der Switch dürft ihr euch sowohl auf einen lokalen als auch Online-Koop freuen.

Resident Evil 6 hingegen wurde einst im Jahr 2012 für PS3 und Xbox 360 veröffentlicht. Mit Leon S. Kennedy, Chris Redfield, Jake Muller und Ada Wong gibt es in diesem Serienableger gleich vier spielbare Charaktere. Dieser Teil ist außerdem bekannt dafür, die Survival-Horror-Reihe actionorientierter auszulegen.

Konkrete Release-Termine für die beiden Switch-Versionen über die pauschale Angabe Herbst 2019 hinaus gibt es gegenwärtig noch nicht.

Resident Evil 5 + 6 - E3 2019 Switch Announcement Trailer
Mit Resident Evil 5 und 6 kommen zwei weitere Teile der Horror-Reihe auf die Switch.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel