News - Pokémon: Let's Go, Pikachu! / Evoli! : Hier könnt ihr es zum ersten Mal ausprobieren!

  • NSw
Von Kommentieren

Einer der größten Blockbuster für die Switch soll in diesem Herbst das neue Pokémon werden. In Deutschland haben interessierte Spieler nun vorab erstmals die Möglichkeit, vom neuen Serienteil zu überzeugen.

Wer sich für das neue Pokémon: Let's Go, Pikachu! / Evoli! interessiert, der sollte sich Anfang Oktober nicht zuviel vornehmen und einen Besuch in Erfurt einplanen. Dort findet nämlich vom 05. bis 07. Oktober 2018 die MAG statt. Die Abkürzung steht für Manga, Anime, Games - und genau das erwartet euch auf der Publikumsmesse.

Im Fokus stehen neben Spielen auch Cosplay, Musik, japanische Popkultur, Filme und Serien, doch Pokémon-Fans bekommen dort vor allen Dingen erstmals die Möglichkeit, sich das neue Pokémon für die Switch anzusehen.

Nintendo hat auf der MAG Erfurt 2018 nämlich einen eigenen Stand. Diesen findet ihr an Stand 307 in Halle 1 und dort gibt es unter anderem in Deutschland erstmals Spielestationen zum Ausprobiere der beiden Pokémon-Ableger für die Switch, die ab dem 16. November 2018 im Handel erhältlich sein sollen.

Wer vorbeischaut, der kann sich außerdem auch einen kostenlosen Download-Code sichern, mit dem sich das besonders seltene Mysteriöse Pokémon Zeraora für Pokémon UltraSonne / UltraMond herunterladen lässt. Außerdem hat Nintendo mit Super Mario Party und Super Smash Bros. Ultimate zwei weitere Switch-exklusive Blockbuster des diesjährigen Weihnachtsgeschäfts im Gepäck. Abgerundet wird der Nintendo-Auftritt durch Nintendo Labo.

Die MAG Erfurt findet im Congress Center an der Gothaer Straße statt. Freitags und samstag ist das Event von 10:00 bis 18:00 Uhr zugänglich, am Sonntag von 10:00 bis 16:00 Uhr. Eintrittskarten gibt es online im Ticketshop und vor Ort an der Tageskasse.

Pokémon: Let's Go, Pikachu! / Evoli! - Ein völlig neues Spielerlebnis Gameplay Trailer
Der neue Gameplay-Clip zu Pokémon: Let's Go, Pickachu! / Evoli! klärt über Kämpfe gegen legendäre Pokémon sowie das neue Bonbon-System auf.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel