News - PlayStation Now : Dienst wird sehr viel günstiger mit neuen AAA-Titeln

  • PC
  • PS4
  • PS3
  • PSV
Von Kommentieren

PlayStation Now, der Abo-Service von Sony hat nicht nur eine Reihe neuer Hochkaräter spendiert bekommen, außerdem wird der Service dauerhaft günstiger.

PlayStation Now wird mit dem heutigen Tag günstiger. Gerade der jährlichen Gebühr ist ein kräftiger Nachlass wiederfahren. Während das Abo bisher 14,99 Euro im Monat beziehungsweise 99,99 Euro im Jahr kostete, sind die Preise nun auf 9,99 Euro, respektive 59,99 Euro geschrumpft. Wer sich für ein Quartal binden will zahlt 24,99 Euro. Bestehende Kunden sehen die Preisänderung auf ihrer nächsten Rechnung.Quantitativ ändert sich am Angebot nichts. Weiterhin könnt ihr auf über 650 Spiele zugreifen.

Mit der Preisänderung hat Sony außerdem ein paar neuzugänge angekündigt, die in den nächsten drei Monaten verfügbar sein werden. Dabei handelt es sich um God of War, Grand Theft Auto V, inFAMOUS: Second Son und Uncharted 4, A Thief's End. Diese Spiele sind von 1. Oktober 2019 bis 2. Januar 2020 verfügbar. In jedem Monat wird das Angebot um neue Spiele erweitert, die für eine begrenzte Zeit verfügbar sind.

Passend dazu hat Sony einen neuen Trailer veröffentlicht, der auf "Hunderte" Spiele aufmerksam macht, eine klare Kampfansage gegen Microsofts Game Pass, der mit "über 100 Spielen" beworben wird.

PlayStation Now - Neue Spiele (Oktober) Trailer
PlayStation Now wird günstiger. Obendrauf gibt es eine Reihe neuer AAA-Titel im Service.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel