Länderauswahl:
Du wurdest von unserer Mobile-Seite hierher weitergeleitet.

News - Pathfinder: Wrath of the Righteous : Konsolenfassung nicht mehr dieses Jahr

  • PC
  • PS4
  • One
Von  |  | Kommentieren

Wer auf die Konsolenversion des Rollenspiels Pathfinder: Wrath of the Righteous wartet, wird heute recht enttäuscht sein: Zwar steht der Release-Termin nun fest, allerdings klappt es leider nicht mehr in diesem Jahr.

Während PC-Spieler wie geplant ab dem 2. September 2021 in Pathfinder: Wrath of the Righteous loslegen dürfen, müssen sich Konsolen-Fans weiter in Geduld üben. Per Pressemeldung gaben Owlcat Games und META Publishing heute den entsprechenden Release-Termin preis, bestätigten dabei aber gleichzeitig, dass das einst anvisierte Zeitfenster im vierten Quartal 2021 verpasst wird.

Der durch eine erfolgreiche Kickstarter-Kampagne mit über 2 Millionen US-Dollar finanzierte Titel soll nun erst am 1. März 2022 für PS4 und Xbox One erhältlich sein. Das gab man anlässlih des Twitchgaming Showcase [email protected] von Microsoft bekannt. Gleichzeitig veröffentlichte man immerhin auch einen neuen Trailer, der die Gefährten vorstellt und mehr.

Auch einige frische Details wurden publik: Um gegen die dämonische Invasion zu kämpfen, müsst ihr euch für einen Mythischen Pfad entscheiden, der euch einzigartige Kräfte und einen besonderen Handlungsverlauf bietet, um am Ende die Mythische Verwandlung zu erlangen. Als Kommandanten könnt ihr ein himmlischer Engel werden, ein wütender Dämon, ein mächtiger Lich, ein gerissener Trickster, ein außergewöhnlicher Aeon, ein rebellischer Azata, ein weiser Gold Dragon, ein immer hungriger Swarm That Walks – oder ihr bleibt sterblich und nehmt den beschwerlichen Weg zu einer lebenden Legende auf euch.

Mythische Verwandlungen erlauben es Charakteren, den Rang ihres gewählten Weges zu steigern, um neue Talente und Fähigkeiten zu lernen. Ihr habt aber auch einen starken Einfluss auf die Welt um euch herum, darunter auch auf Drezen, die Hauptstadt und größte Festung im Spiel.

Der Trailer zeigt neue Details zum Kreuzzugs-Modus, sowie zum Kampf auf dem Reittier und taktischen Kampfmechaniken. Das Kreuzzugs-Feature erlaubt es euch, euren General zu wählen, die Größere eurer Armee zu ändern und die Weltkarte zu erkunden. Der Modus zeigt zudem an, wie viele Bewegungspunkte noch verfügbar sind, wie die Kampfmoral ist und wie stark die Armee und die Gegner sind. Tierische Begleiter sind sehr nützlich, denn sie können für den berittenen Kampf genutzt werden, haben ihre eigenen Verbesserungs-Systeme und verschiedenen Anpassungsstufen.

Pathfinder: Wrath of the Righteous - Features Trailer

Die Konsolenversion von Pathfinder: Wrath of the Righteous erscheint nun doch erst im kommenden Jahr.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel