Special - Overwatch: Ana : Alles über die neue Heldin

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Seit einiger Zeit brodelt es im Internet. Blizzard köderte die Fan-Gemeinde von Overwatch mit einem neuen Charakter. Nun veröffentlichte das Unternehmen einen Trailer zum Neuankömmling: Ana, Pharahs Mutter, erweitert die Riege der Support-Helden. Wie sie sich auf dem Schlachtfeld schlägt und was sie auf dem Kasten hat, erklären wir euch.

Eine weitere Schafschützin. Widowmaker bekommt Konkurrenz - zumindest auf den ersten Blick: Beide Heldinnen besitzen bei näherer Betrachtung aber völlig unterschiedliche Einsatzgebiete und Funktionsweisen. Ana kann nämlich mit ihrem biotischen Gewehr verbündeten Spielern Lebensenergie spendieren. Doch sie ist im Gegensatz zu Mercy oder Lucio kein Paradebeispiel eines Heilers. Wenn einer eurer Team-Kameraden also Ana wählt, heißt das für euch nicht, dass euer Team keinen weiteren Heiler braucht.

Eine für alle

Trefft ihr Gegner mit Anas biotischer Granate, wird die Regenerierung der Gesundheit blockiert, selbst wenn eine feindliche Mercy ihren Medic-Stab schwingt. Team-Kollegen freuen sich dagegen über einen amtlichen Heilungsbuff. Ist beispielsweise ein McCree kurz davor, mit dem eingesetzten Ulti seinen Revolver zu entladen, dann werft schnell einen Betäubungspfeil. Der Revolverheld fällt bei einem Treffer umgehend ins Schlummerland. Doch Vorsicht: Er wird wach, sobald er Schaden nimmt.

Apropos Ulti: Anas Spezialfähigkeit versetzt einen weiteren Team-Kollegen kurzzeitig in den Nanoboost-Modus. Dieser Spieler wird dann schneller, teilt mehr Schaden aus und steckt noch mehr ein. Wer von diesem Buff profitiert, wird garantiert in Freudentränen ausbrechen. Man mag sich kaum ausdenken, was passiert, wenn ein eingespieltes Team aus Ana und Reinhardt auf das gegnerische Team losgelassen wird. Oder Ana und Genji. Oder Ana und ... egal wer.

Anas Vorgeschichte

Alle Ana-Skins im Spiel

  • Overwatch - Screenshots - Bild 1
  • Overwatch - Screenshots - Bild 2
  • Overwatch - Screenshots - Bild 3
  • Overwatch - Screenshots - Bild 4
  • Overwatch - Screenshots - Bild 5
  • Overwatch - Screenshots - Bild 6
  • Overwatch - Screenshots - Bild 7
  • Overwatch - Screenshots - Bild 8
  • Overwatch - Screenshots - Bild 9
  • Overwatch - Screenshots - Bild 10

Was wird jetzt aus Widowmaker?

Während die ersten Spieler auf den Public-Test-Servern mit der neuen Heldin warm werden, fragen sich eingefleischte Overwatch-Experten, ob eine weitere Schafschützin die liebreizende Widowmaker überflüssig macht. Doch während Widowmaker deutlich mehr Schaden verursacht und mit dem Greifhaken mobiler ist, wird Ana wohl eine etwas passivere Rolle einnehmen.

Umgekehrt ist es mit dem Gewehr: Widowmaker ist besonders dann effektiv, wenn sie gezielte Schüsse abgibt. Ana kann praktisch die ganze Zeit den Abzug betätigen. Dadurch wird sich die Spezialfähigkeit sehr schnell aufladen. Mit Ana ist man permanent am Agieren und Reagieren. Im Endeffekt werden aber erst die aktuellen Testsitzungen zeigen, wie sich Ana ins Gefüge der restlichen Helden einreiht.

PS: Ana hat das beste Emote in Overwatch. Punkt.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel