News - Nintendo Switch : Konsole auch in den USA weiter erfolgreich

  • NSw
Von Kommentieren

Nintendo hat mit der aktuellen Konsole Switch nach dem Debakel um die Wii U wieder ins Schwarze getroffen und wirklich weltweit Erfolg. Nachdem unlängst in Europa eine wichtige Marke geknackt wurde, ist nun auch die wieder USA dran.

Erst kürzlich hat die Switch in Europa die Marke von 10 Millionen Verkäufen erreicht und damit ihren aktuell sehr guten Lauf weiter unterstrichen. Die Vereinigten Staaten stehen dem aber längst nicht nach und spendieren Nintendo nun den nächsten Meilenstein.

Die Japaner dürfen sich demnach auch in den USA über das Erreichen der nächsten Verkaufsmarke mit der Switch freuen. Die erst kürzlich veröffentlichte Switch Lite inklusive wanderten mittlerweile in den Vereinigten Staaten mehr als 15 Millionen Exemplare der Konsole seit dem ursprünglichen Release im Jahr 2017 über die Ladentheke. Diese Angabe zum nordamerikanischen Raum entstammt nun den internen Daten der Japaner selbst.

Laut dem Marktforschungsinstitut NPD Group in den USA konnte die Switch ihre Verkaufszahlen zuletzt im September um mehr als 20 Prozent im Monatsvergleich steigern; es ist also keineswegs so, dass die Zahlen derzeit eher abflauen würden. Damit sichert sich die Switch auch die Vormachtstellung in den USA, denn mittlerweile ist die dort seit zehn Monaten in Folge die meistverkaufte Plattform überhaupt.

Für weiteren Schwung sollen die noch ausstehenden Spielveröffentlichungen Ende dieses Jahres zum Weihnachtsgeschäft sorgen. Unter anderem dürfen sich Inhaber der Plattform über das innovative Ring Fit Adventure, Luigi's Mansion 3 oder Pokémon Schwert / Schild freuen.

Nintendo Switch Lite - Launch Trailer
Ab sofort könnt ihr auch zum kostengünstigeren Modell Switch Lite greifen.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel