News - NHL 19 : Wer gewinnt dieses Jahr den Stanley Cup?

  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Die neue Eishockey-Saison in der NHL beginnt und passend dazu hat Electronic Arts mit NHL 19 auch ein neues Sportspiel für PS4 und Xbox One veröffentlicht. Bleibt die Frage: Wer gewinnt denn nun in diesem Jahr den Stanley Cup?

Pünktlich zum Saisonstart der NHL hat EA auch NHL 19 auf den Markt gebracht und versucht sich nun wie jedes Jahr daran, den Saisonverlauf anhand einer Simulation richtig zu prognostizieren. Wer gewinnt nun also den Stanley Cup?

Geht es nach EA, dann machen die Toronto Maple Leafs in dieser Saison 2018/2019 das Rennen. John Tavares soll dem Club, der den Original Six angehört, erstmals seit mehr als 50 Jahren wieder zum Titel verhelfen. Und das obwohl Tavares mit den New York Islanders nur in drei von neun Saison überhaupt die Playoffs erreicht hat.

Tavares hatte erst in dieser Offseason einen Vertrag bei den Maple Leafs unterzeichnet, der ihm über sieben Jahre insgesamt 77 Millionen Dollar einbringt. Pikanterweise verlieren in der Simulation die San Jose Sharks das Stanley-Cup-Finale in Spiel 7 gegen die Maple Leafs - jenes Team, das im Sommer Center Tavares einen noch lukrativeren Deal anbot, jedoch den Kürzeren zog. Tavares wird auch als MVP der Finalserie ausgezeichnet und erringt damit die Conn Smythe Trophy.

Cover-Athlet P.K. Subban kommt mit den Nashville Predators in der Simulation bis in die Finals der Western Conference; dort verliert er jedoch gegen die Sharks um Erik Karlsson. Rasmus Dahlin von den Buffalo Sabres, der No. 1 Overall Pick im diesjährigen NHL Entry Draft, gewinnt die CAlder Memorial Trophy als Top-Rookie. Die Sabres gelangen dank seiner Leistungen seit acht Jahren auch mal wieder in die Playoffs.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel