News - Microsoft : Inklusive Gears 5: Etliche PC-Titel kommen auf Steam

  • PC
Von Kommentieren

Microsoft forciert seine Pläne im PC-Gaming-Bereich weiter und bietet auf dem heimischen Rechenknecht künftig nicht nur den Xbox Game Pass an, sondern auch zahlreiche neue Titel via Steam.

Microsoft sucht ganz offensichtlich den absoluten Schulterschluss mit PC-Spielern, denn heute gab es nach der Bestätigung des Xbox Game Pass für den PC noch anderweitig erwähnenswerte Neuigkeiten für PC-Gamer. Etliche von Microsofts PC-Versionen sollen demnach künftig den Weg auf die populäre Plattform Steam finden.

Bislang hatten die Redmonder PC-Titel vornehmlich über den hauseigenen Windows Store veröffentlicht, was bei Spielern mitunter nicht sonderlich gut angekommen ist. In Zeiten, in denen der Epic Games Store etliche PC-Exklusivspiele einheimst, kommt der neue Deal zwischen Microsoft und Steam daher Valve wohl gerade recht.

So möchte Microsoft in den kommenden Monaten nicht weniger als 20 der hauseigenen Titel der Xbox Game Studios für den PC via Steam verfügbar machen, darunter auch das kommende Action-Schwergewicht Gears 5. Zuvor war bereits im März angekündigt worden, dass auch die PC-Fassung der Halo: The Master Chief Collection auf Steam erhältlich sein würde. Zu den Neuankündigungen zählen neben Gears 5 zudem auch die Definitive Editions mehrerer Age of Empires.

"Wir wissen, dass Millionen von PC-Spielern auf Steam als großartige Quelle vertrauen, PC-Spiele zu kaufen. Wir haben das Feedback von PC-Gamern gehört und verstehen, dass Spieler gerne die Wahl hätten", so Microsoft. Mit Steam muss im Übrigen aber nicht Schluss sein, denn es heißt weiter, dass man natürlich auch von anderen Anbietern wisse und daran arbeite, künftig die Wahlmöglichkeiten noch umfangreicher zu gestalten.

Project xCloud - Inside Xbox Präsentation
Im Rahmen von "Inside Xbox" hat Microsoft auch den kommenden Game-Streaming-Dienst Project xCloud vorgestellt.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel