Länderauswahl:
Du wurdest von unserer Mobile-Seite hierher weitergeleitet.

Komplettlösung - Metal Gear Solid 4: Guns of the Patriots : Wir haben Snakes Abenteuer gelöst!

  • PS3
Von  |  |  | Kommentieren

Bosskampf: Vamp

Zeitrahmen: 15 Minuten
Schwierigkeitsgrad: leicht

Dieser Kampf ist relativ einfach, aber nur mit einem Trick zu schaffen. Ballert Vamp erst einmal seine komplette Lebensenergie weg. Er ist zwar flott, jedoch leicht verwundbar. Wenn er auf euch zurennt, dann weicht entweder aus oder ballert mutig auf ihn ein, bis er seinen Angriff abbricht.

Wenn er keine Energie mehr hat, wird er umfallen und sich kurz darauf vollständig regenerieren. Danach benötigt ihr zwar bei weitem weniger Munition, um seine Energie auf Null zu reduzieren. Jedoch wird er jedes Mal wieder aufstehen und sich jedes Mal wieder regenerieren.

Es gibt nur eine Möglichkeit, dies zu verhindern: Sobald Vamp am Boden liegt, wählt ihr als Objekt die Spritze und deselektiert eure Waffe, sodass ihr nur noch mit euren nackten Fäusten angreift. Lauft schnell zu ihm, wartet, bis er aufgestanden ist, und packt ihn von hinten mithilfe der R1-Taste. Lasst die Taste gedrückt, bis Snake ihn richtig festhält und am unteren Bildschirmrand das Kommando zum Drücken der Dreiecktaste zu sehen ist. Folgt dieser Anweisung und ihr rammt ihm die Spritze in den Hals.

Danach ist es jedoch noch nicht vorbei: Während Raiden sich um den nun sterblichen Vamp kümmert, müsst ihr eine ganze Armada von Gekkos vernichten. Diese sind nicht nur zahlreich, sondern stehen auch extrem schnell auf, wenn ihr sie mit der üblichen Taktik zu Fall bringt.

Dabei ist dieser Part auch nicht schwer: Vergesst die alte Taktik völlig und benutzt einfach die Railgun, wobei ihr jeden Schuss aufladen müsst. Dies geht ganz leicht, indem ihr mit der L1-Taste die Waffe über mehrere Sekunden bereithaltet. Schaut auf den schmalen Balken unten rechts: Sobald dieser seine volle Länge erreicht hat, ist auch die Railgun aufgeladen. Wenn ihr nun mit der R1-Taste auf einen Gekko feuert, dann wird dieser sofort explodieren.

Wartet nicht zwingend darauf, dass die Gekkos zu euch kommen: Ihr könnt auch jene in der Ferne mit der Railgun erledigen. Aber natürlich sollten jene in eurer direkten Nähe Vorrang haben: Dies sind die einzigen, welche ihren Selbstzerstörungsmechanismus aktivieren. Sollte dies geschehen, wird euch Otacon jedes Mal darauf hinweisen. Mithilfe des Solid Eye könnt ihr den Countdown des entsprechenden Gekkos sehen. Sollte dieser auf Null herabzählen, dann heißt es gleich “Game over“.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel