News - Luigi's Mansion 3 : Nintendo plant offenbar Multiplayer-DLC

  • NSw
Von Kommentieren

Am 31. Oktober 2019 schickt Nintendo das neue Luigi's Mansion 3 auf der Switch ins Rennen. Auch die Japaner machen vor den aktuellen Entwicklungen in der Branche aber längst nicht mehr halt und ruhen sich anschließend keineswegs aus. Stattdessen ist später der Release von kostenpflichtigen Zusatzinhalten angedacht.

Im kommenden Luigi's Mansion 3 dürft ihr euch im Multiplayer-Part auch in einem Koop-Modus austoben. Dazu gesellen sich weitere Mehrspieler-Modi wie ScareScraper und ScreamPark - und eben jene sollen auch nach dem Release der Vollversion mit frischen Inhalten versorgt werden.

Dieser Umstand geht nun aus einem neuen Bericht der englischsprachigen Kollegen von Game Informer hervor. Demnach plane Nintendo in der Tat den Release von kostenpflichtigen Zusatzinhalten. Worum es sich dabei dann ganz konkret handeln wird, ist gegenwärtig - mangels offizieller Ankündigung - aber noch unklar.

Die Chance ist groß, dass Nintendo die Multiplayer-Modi später um neue Karten und vielleicht auch spielbare Charaktere erweitern wird. Wieviele solcher DLC-Pakete es geben wird und was diese dann kosten sollen, ist aber ebenfalls noch nicht bekannt.

In ScareScraper können bis zu acht Spieler im Koop zusammenarbeiten, um sich durch ein Hochhaus zu kämpfen. ScreamPark unterstützt ebenfalls acht Spieler, es handelt sich hier aber um einen Versus-Modus, in dem vier Spieler im Team Luigi gegen vier Spieler im Team Gooigi antreten. Ziel: Mehr Geister und Münzen sammeln als das jeweils andere Team!

Luigi's Mansion 3 - Nintendo Direct 04.09.2019 Trailer
Der frische Trailer zu Luigi's Mansion 3 zeigt euch bislang nicht gesehene Orte aus dem Spiel.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel